30.08.14 17:42 Uhr
 1.891
 

Microsoft schaltet MSN Messenger ab

Microsoft gründete im Jahr 1999 den Instant Messenger "MSN", um den AOL Messenger "AIM" Konkurrenz zu machen.

Nun nach mehr als 15 Jahren stellt Microsoft seinen Instant Messenger im letzten Standort China nun endgültig ab.

Microsoft fordert die letzten Nutzer des Instant Messengers nun auf, auf Skype umzustellen.


WebReporter: Alekstase
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Microsoft, MSN, Messenger
Quelle: focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regensburg: Vermieter sucht nur nach Mietern "deutscher Abstammung"
"Höhle der Löwen"-Star Frank Thelen über Bitcoin-Hype: "Das ist geisteskrank"
Bitcoin: Größter Broker möchte Wetten auf fallende Kurse zulassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.08.2014 17:55 Uhr von Shalanor
 
+11 | -4
 
ANZEIGEN
msn hatten in meiner gegend die wenigsten.....
Kommentar ansehen
30.08.2014 18:07 Uhr von Near
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
MSN abstellen, Skype immer beschissener patchen und alle Skype-API´s plattmachen... Unglaublich mit welcher Konsequenz Microsoft verbrannte Erde im Messenger-Markt hinterlässt.
Kommentar ansehen
30.08.2014 18:52 Uhr von Jlaebbischer
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
MSN? Hatte den überhaupt jemand? In meinem Nekanntenkreis konnte man sich in Sachen Messenger eigendlich nur drauf verlassen, dass alle ICQ hatten. Bei den Gamern kam dann später noch XFire dazu.
Kommentar ansehen
30.08.2014 19:06 Uhr von Katerle
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
aim überlebt msn
:-)

hab sogar noch die aol software bei mir laufen
Kommentar ansehen
30.08.2014 19:33 Uhr von ThomasHambrecht
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Habe beides nie benutzt. kenne auch niemanden der es jemals nutzte.
Erinnere mich an AOL nur in der Form, dass man alle paar Tage deren CD im Briefkasten hatte. Damals war ich bei Compuserve. Das war zu den Zeiten als das Modem noch Töne von sich gab.
Kommentar ansehen
30.08.2014 22:06 Uhr von ghostinside
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@ChaoZs :D

MSN war auch mein erster Messenger. Ich fand das damals besser weil die Smileys im Gegensatz zu ICQ schon viel ausgereifter waren und teilweise animiert. Dann kam bei uns der große ICQ Hype und das wars dann auch für mich. Und heute haben "alle" Whatsapp. In 10 Jahren werde ich auch über diese Software lachen...
Kommentar ansehen
31.08.2014 00:24 Uhr von Katerle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ ChaoZs

früher war das mal so gewesen, dass du dich damit eingewählt hast - heute wird nur noch auf die bestehende verbindung aufgesetzt

bei xp-rechner läuft noch die deutche 9.0 version
beim win7 lappi musste ich notgedrungen auf die ami-version 9.7 umsteigen

p.s. hab noch cds rumliegen mit v.3.0i
Kommentar ansehen
31.08.2014 00:39 Uhr von ms1889
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
nuja..skype...mit nsa support kommt mir nicht ins haus...skype ist zu unseriös (aber das schon immer!).

und msn funktioniert mit pidgin immer noch ;)

[ nachträglich editiert von ms1889 ]
Kommentar ansehen
31.08.2014 03:02 Uhr von opheltes
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ICQ wurde damals schon von MSN platt gemacht..microsoft konnte noch nie ne Software gut herstellen, bis auf die Betriebssysteme.
Kommentar ansehen
31.08.2014 07:54 Uhr von Airstream
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
MSN, AIM, ICQ... das waren noch Zeiten... Bin damals irgendwann auf Trillian umgestiegen weil man damit alle Messanger in einem vereinen konnte. War praktisch statt mehrere Programme gleichzeitig laufen lassen zu müssen. Das verlief sich alles aber so ab 2006 bei mir.

Heute habe ich noch ICQ drauf, nutze es aber praktisch nie. Ist wohl eher auch nur aus nostalgischen Gründen da meine ICQ Nummer nun schon 16 Jahre alt ist...
Kommentar ansehen
31.08.2014 19:02 Uhr von surfer17m
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
endlich! so ein nerviges programm!
Kommentar ansehen
01.09.2014 05:49 Uhr von nureinefrau
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich liebe mein AIM

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann überfällt Polizist in Zivil
Erdogan-Vertraute wollten Jan Böhmermann durch Schlägertrupps "abstrafen"
Model Ivana Smit unter mysteriösen Umständen mit nur 18 Jahren verstorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?