30.08.14 11:31 Uhr
 114
 

Justizminister Heiko Maas will Einschränkung der Weitergabe von Daten an USA

Der Justizminister Heiko Maas ist gegen eine uneingeschränkte Weitergabe von Daten an die USA und fordert deshalb, eine rasche Einigung hinsichtlich der Weitergabe von Daten, die in Europa durch Unternehmen erlangt wurden.

Bislang gibt es noch keine klare Einigung zwischen Unternehmen hinsichtlich der Handhabung und Weitergabe von Daten an amerikanische Behörden.

Jedenfalls könne eine Weitergabe in Europa nicht auf Grundlage von amerikanischen Gesetzen ergehen, weil diese hier überhaupt keine Anwendung fänden. Damit ist bislang unklar, wie in Zukunft mit der Weitergabe von Daten verfahren werden soll.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BeforetheRun
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Daten, Justizminister, Heiko Maas, Weitergabe
Quelle: spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Justizminister Heiko Maas schlägt Fußfessel für Gefährder vor
Innere Sicherheit: Justizminister Heiko Maas fordert Fußfessel für Gefährder
Heiko Maas will wegen Reichsbürgern Waffenrecht verschärfen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.08.2014 11:50 Uhr von Johnny Cache
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wow, wer hätte gedacht daß man von dem Mann auch noch mal was vernünftiges zu hören bekommt? Kann es sein daß ich in einem Parallel-Universum aufgewacht bin?
Kommentar ansehen
30.08.2014 11:53 Uhr von Borgir
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Damit wird er nicht durchkommen. Big Brother hat Merkelchen voll im Griff.
Kommentar ansehen
30.08.2014 12:09 Uhr von quade34