30.08.14 09:02 Uhr
 2.811
 

Spanien hat ein Problem: Russische Urlauber bleiben aus

Die Spanische Ferienindustrie hat ein Problem: Immer weniger Russen verbringen dort ihren Urlaub. Grund dafür soll unter anderem der sinkende Rubelkurs sein.

Während auf der beliebten Ferieninsel Mallorca von einem Rückgang von etwa 30 Prozent bei russischen Gästen in dieser Saison gesprochen wird, trifft es andere Regionen ungleich härter.

Weit schwerer betroffen soll die Region Katalonien sein. Auf Mallorca sollen zudem gestiegene Hotelpreise die Russischen Urlauber abschrecken.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Spanien, Problem, Urlauber, Russen, Rubelkurs, Hotelpreise
Quelle: t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wörterbuch des besorgten Bürgers" für den Umgang mit "Besorgten Bürgern"
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer
Großbritannien: Neues Gesetz könnte Pornos für Frauen und Queers zerstören

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.08.2014 09:58 Uhr von Ms.Ria
 
+18 | -2
 
ANZEIGEN
Vllt sind´s aber auch gar nicht die gestiegenen Preise/sinkender Rubel sondern einfach nur ne Trotzreaktion auf die derzeitige EU-Russland-Politik. Wer weiß wie die öffentliche Meinung dort über die EU-Länder ist... ;-)

Und es ist ja nicht so dass man im Ostgebiet keinen schönen Urlaub machen könnte...auch dort gibt es wunderschöne Gegenden. Mallorca wäre auch nicht unbedingt mein Wunschurlaubsziel...
Kommentar ansehen
30.08.2014 10:09 Uhr von wer klopft da
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
@ hebbelig :

Wir Deutsche benehmen uns auch in Spanien und anderswo daneben. Genauso wie die Briten in Frankreich ohne Kultur auftreten.
Kommentar ansehen
30.08.2014 10:24 Uhr von architeutes
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
@Ms.Ria
Die Krim war eine solche schöne Gegend.
Kommentar ansehen
30.08.2014 10:29 Uhr von matoro
 
+16 | -1
 
ANZEIGEN
witzig, im deutschen fernsehn wird immer über russische urlauber geschimpft. kaum kommen sie nicht mehr, schon geht die welt unter.
Kommentar ansehen
30.08.2014 12:30 Uhr von Pantherfight
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Das wird auch bald andere abschrecken. Die Abzockmasche, die schon seit Ewigkeiten vor allem in den Ferien stattfindet, wo da noch Hotels eine völlig überzogene kinderfreundliche Bewertung erhalten kann halt nicht dauerhaft stattfinden.

Jeder Urlaubsanbieter de3r seine Preise in der ferien erhöht ist ein Vebrecher im Sinne der Abzocke.
Kommentar ansehen
30.08.2014 16:57 Uhr von kingoftf
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Laut Aeropuertos Españoles y Navegación Aérea (AENA) bleiben die Zahlen im laufenden Jahr in ganz Spanien bei +/- 0, auf Teneriffa gibt es sogar einen Anstieg von 1,1% im Vergleich zum Vorjahr.

diese 30% auf Mallorca sagen also nix aus über den Rest von Spanien.
Kommentar ansehen
30.08.2014 18:03 Uhr von El-Diablo
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Die meisten Russen fahren in die türkei, da bekommen sie mehr für den Rubel "ultra inclusive" 5 sterne hotels.

3 mal in den letzten 5 Jahren war ich dort und jedes mal haben mich diese saufenden nicht Rücksicht nehmenden Russenhorden genervt, beim essen hauen sie sich alles auf die teller, das diese fast schon 30 cm hoch sind und natürlich wird davon 1/4 gegessen und der rest stehen gelassen.

Und natürlich den ganzen Tag am Saufen, ganze Anlagen haben alles auf Russisch umgestellt.

Ich habe mal mit paar Angestellten gesprochen, die meinten irgendwann wurden die deutschen immer weniger und sie freuen sich das jetzt Russen da sind :-(
Kommentar ansehen
30.08.2014 20:25 Uhr von Petabyte-SSD
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Problem?

Di benehmen sich so was von daneben, die verbrennen sich die Nase an der Sonne so hoch halten sie diese...
Absolut, ich glaub meinen nächetn Urlaub verbringe ich in Spanien :)
Kommentar ansehen
31.08.2014 05:47 Uhr von mort76
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Petabyte,
genau das sagt man auch über uns.
Kommentar ansehen
31.08.2014 08:29 Uhr von wer klopft da
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Hibbelig

es ist ein allgemeines Vorurteil über die Russe.
Man muss auch mal die Mentalität beachten.
Aber wir Deutsche sind da unflexibel.

Ja du hast Recht es sind nicht alle Deutsche und Briten so , genauso wenig sind alle Russen so.

Wer in die Saufgebiete fliegt muss damit rechnen das dort alles drunter und drüber geht. Dann versteh ich aber die Deutschen nicht die dann jammern.

Die Russen reisen gerne nach Spanien , Türkei und Agypten , weil diese Länder für Russen arschbillig sind. 2 Wo AI+ ab 13000 Rubel = ab 266€. Da ist doch klar das dort die russ. Hartz4ler hin fliegen.
Kommentar ansehen
31.08.2014 11:27 Uhr von wer klopft da
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@aberaber

Das kann wohl sein aber die Russen geben mehr Geld aus für Attraktionen, Souvenire, Rundreisen etc.
Daher sind Russen Willkommen.

Das ist wie mit den arabischen Moslems in Malaysia und Singapur.

Sie kommen nach Malaysia und Singapur zum Urlaub und benehmen sich wie Deutsche auf Mallorca. Fressen, saufen , rauchen , huren und Vögeln am Strand. Aussage vo Hotelmanager: "die Araber bringen Geld".
Obwohl Malaysia und Singapur moslemische Staaten sind interessiert es den Arabern nicht. Ich habe es selbst erlebt. Habe dort gearbeitet und fliege immer noch dort hin zum Urlaub.
Kommentar ansehen
01.09.2014 01:41 Uhr von mort76
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wer klopft da,
Singapur ist eher buddhistisch und keinesfalls ein moslemischer Staat...dort gibts nur 15% Moslems, aber 33% Buddhisten.

Wobei mich die Aussage des Managers wirkllich überrascht- Singapur ist so ungefähr die restriktivste Gegend, in der ich je war.
Schon das schmeißen eines Papiertaschentuchs auf die Straße oder das spucken auf die Straße kann gerne mal 2500€ Strafe kosten, und bei Vandalismus beispielsweise drohen echte Körperstrafen....und wenn man die horrenden Geldstrafen nicht bezahlen kann, gibts Prügel mit dem Rohrstock.

Aber das Essen ist lecker...und die Stadt selber wirklich auffallend sauber.

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Meistgeteilter Tweet des Jahres: "LIMONADA"
"Der letzte Tango in Paris": Regisseur dementiert nun echte Vergewaltigung
Türkei: Recep Tayyip Erdogan soll in Zukunft per Dekret regieren können


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?