29.08.14 20:01 Uhr
 14.564
 

"Redtube": Porno-Abmahner Thomas Urmann verurteilt

Ende 2013 verschickte der ehemalige Rechtsanwalt Thomas Urmann zigtausend dubiose Abmahnungen wegen angeblicher Urheberrechtsverletzungen.

Dabei waren die Nutzer der Pornoseite "Redtube" sein Ziel. Mehrere Betroffene erstatteten Strafanzeige. Darüber hinaus hat er die Pleite einer Wurstfabrik in Gundelfingen verschleiert.

Urmann wurde vom Augsburger Schöffengericht nicht nur wegen versuchten Betruges, sondern auch wegen Insolvenzverschleppung und Sozialkassenbetrug zu zwei Jahren auf Bewährung, einer Geldauflage in Höhe von 80.000 Euro und 80 Sozialstunden verurteilt. Seine Zulassung als Rechtsanwalt hat er verloren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: HighMo
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Porno, Redtube, Thomas Urmann
Quelle: sueddeutsche.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

39 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.08.2014 20:10 Uhr von Pundi
 
+22 | -2
 
ANZEIGEN
Zu Recht!!!

[ nachträglich editiert von Pundi ]
Kommentar ansehen
29.08.2014 20:12 Uhr von Vanger72
 
+147 | -4
 
ANZEIGEN
Und die Moral von der Geschichte: Leg Dich nie mit Wichsern an!!!
Kommentar ansehen
29.08.2014 20:16 Uhr von Xanoskar
 
+11 | -6
 
ANZEIGEN
vanger wenn ich könnte würdest du 10 Plusse von mir erhalten.
Kommentar ansehen
29.08.2014 20:20 Uhr von ar1234
 
+28 | -0
 
ANZEIGEN
Geil!! Wird auch Zeit, dass der eine verpasst bekommt!!
Kommentar ansehen
29.08.2014 20:23 Uhr von Retrobyte
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Geht doch!
Kommentar ansehen
29.08.2014 20:24 Uhr von cantstopfapping
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Herrlich! Das geht runter wie Öl. :D
Kommentar ansehen
29.08.2014 20:28 Uhr von Sarkast
 
+27 | -0
 
ANZEIGEN
Schade, dass er Bewährung bekommen hat.
Kommentar ansehen
29.08.2014 20:33 Uhr von Nebelfrost
 
+26 | -1
 
ANZEIGEN
ich frage mich, was einige hier eigentlich feiern. das urteil ist im grunde ein witz!

2 jahre auf bewährung -> er wird nie einen knast von innen sehen

80.000 euro -> die zahlt doch ein typ wie der mit einem klacks. das wird dem sicher nicht weh tun. der wird bereits genug geld ergaunert und irgendwo auf der hohen kante gehortet haben

80 sozialstunden -> haben nichts weiter als eine symbolische wirkung

das einzige an dem urteil was wirklich wirkung zeigt, ist die entziehung der lizenz, aber leute wie der kommen immer irgendwo wieder unter. als hartzer endet der bestimmt nicht.
Kommentar ansehen
29.08.2014 20:41 Uhr von Shalanor
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
@ Nebelfrost: So sehe ich das auch. Mal wieder ein wertloses Urteil. Schnell genug ergaunern, die 80k aus der Tasche aufn Tisch legen und mit dem restlichen geld auf die Faule haut legen. Sozialstunden? PAH nochmal 8000 an die Gemeindekasse und alle sind zufrieden.
Kommentar ansehen
29.08.2014 20:42 Uhr von Humpelstilzchen
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Pornodarsteller werden immer gesucht!
Einfach mal bewerben!
Kommentar ansehen
29.08.2014 20:49 Uhr von Hawkeye1976
 
+25 | -1
 
ANZEIGEN
Leute!

Hierbei ging es noch gar nicht um die Abmahnungen. Diese Strafsachen gegen ihn laufen noch!
Wenn es also wegen der Redtube-Sache zum Prozess kommt, dann steht da eben nicht mehr nur ein Anwalt vor Gericht, sondern ein rechtskräftig wegen Betruges verurteilter Ex-Anwalt.
In den Strafsachen geht es u.a. um bandenmäßigen Betrug. Was meint ihr wohl, wie da das Urteil ausfallen wird bei einem einschlägig Vorbestraften.

Der Drops ist für diesen Betrüger noch lange nicht gelutscht!
Kommentar ansehen
29.08.2014 21:10 Uhr von Marco Werner
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
@HighMo
User,die trotz Nutzung nicht-uploadfähiger Clients (Leecher-Mods) abgemahnt wurden,können ein Liedchen davon singen,daß in Abmahnerkreisen nicht alles rechtens zugeht. Früher haben die Loggerbuden sogar in ihrem Leistungskatalog auf ihren Homepages zugegeben,daß sie Fake-Files herstellen und verteilen können, seit wenigen Jahren bestreiten sie aber,daß genau dies überhaupt möglich sein soll (ach...jetzt plötzlich ?).
Bevor ein Werk geloggt wird,gibt es einen (offiziellen) Ablaufplan: Es wird ein Testdownload des Werkes gemacht, dessen Authentizität wird geprüft und erst dann beginnt der Loggingvorgang. Das dauert aber seine Zeit,womit feststeht,daß nicht schon wenige Minuten nach dem ersten Auftauchen eines Werkes geloggt werden kann. Genau das ist aber manchmal der Fall. Heißt im Umkehrschluß,daß die Loggingbude offenbar schon weiß,was in diesem (neu eingestellten) Werk drinsteckt. Und das ist nunmal nur möglich,wenn sie´s ganz einfach selbst angeboten haben.
Kommentar ansehen
29.08.2014 21:30 Uhr von ThomasHambrecht
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Da gibt es noch viel mehr Betrüger mit Abo-Fallen im Netz, die dann für den Besuch ihrer Seite ein Abo abkassieren und die Mahnungen selbst drucken.
Die haben Millionen verdient, die sie nach der Verurteilung behalten konnten. Da ist dieser Anwalt dagegen eine ganz kleine Nummer.
Kommentar ansehen
29.08.2014 22:20 Uhr von kingoftf
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Und die Netzgemeinde so:

Yeahhhhhh
Kommentar ansehen
29.08.2014 23:02 Uhr von bOOsta
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
STRIKE ! :-D
Kommentar ansehen
29.08.2014 23:10 Uhr von Near
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Karma´s a bitch.
Die beste Nachricht des Tages.
Kommentar ansehen
29.08.2014 23:14 Uhr von Phoenix3141
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Endlich hats mal einen dieser Abmahn-Aasfresser erwischt. Richtig so! Und jetzt bitte mit allen anderen so weiter machen.
Kommentar ansehen
30.08.2014 00:19 Uhr von paok
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Ich glaube am meisten wird der H....s..n sich über seine verf....e Zulassung ärgern.
Urmann + Collegen U + C
endlich ist dem kriminellen Verein das Handwerk gelegt worden.
Die doofen Kölner Richter gehören meiner Meinung eigentlich auch verklagt.
Kommentar ansehen
30.08.2014 00:28 Uhr von Karlchenfan
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Sehr schön,bei der nächsten Verhandlung kann´s dann richtig klingeln.
Kommentar ansehen
30.08.2014 07:21 Uhr von Petabyte-SSD
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Zigtausende Opfer?
Wenn er die nach dem Zufallsprinzip ausgewählt hätte, dann wären mindestens 100 dabei gewesen, welche ihm die Fresse eingeschlagen hätten oder deren Sippschaft.
Hat vermutlich extra schwache Menschen ausgenutzt...
Kommentar ansehen
30.08.2014 08:14 Uhr von Stray_Cat
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Wurde auch Zeit.

Hoffen wir, dass dadurch auch andere Abmahn-Geier vorsichtiger werden.

Seine Zulassung als Rechtsanwalt zu verlieren dürfte eine erhebliche Abschreckung bedeuten.
Kommentar ansehen
30.08.2014 08:50 Uhr von eckttt
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
und was ist mit den Leuten die den Mist vorschnell bezahlt haben
?
Kommentar ansehen
30.08.2014 10:33 Uhr von Marco Werner
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@paok
Wenn man die Kölner Richter verklagen will,dann bitteschön die in Hamburg und insbesondere München gleich mit. Denn die sind den Abmahnern genauso hörig wie die Richter in Köln. Es hat schon seine Gründe,wieso Auskunftsbeschlüsse bzw Klagen immer an diesen 3 Gerichtsstandorten eingereicht werden.

@PetaByte-SSD
Hier wäre eine Statistik über die Abgemahnten tatsächlich mal interessant. Oft kann man ja schon an den Namen der Abgemahnten grobe Rückschlüsse auf dessen Alter, Zahlungsbereitschaft usw ziehen. Jemand,der/die Otto, Christa oder Elfriede heißt, wird wohl den Angaben eines Abmahners eher glauben, weil höchstwahrscheinlich älter und daher i.d.R. weniger Ahnung von der ganzen Abmahnproblematik. Auch würde mich interessieren, wieviele Leute gerade aus der Regensburger Gegend dabei waren, aus deren Namen man auf eine gewisse "körperliche Reaktionsbereitschaft" schließen kann. Ich könnte mir schon vorstellen,daß gewisse "Kulturbereicherer" eher mal einen Besuch bei Urmann vornehmen als so mancher "Eingeborene".
Kommentar ansehen
30.08.2014 11:34 Uhr von Allmightyrandom
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Wie viele "Christa und Elfriede" waren wohl auf Redtube? Würde mich mal interessieren ^^
Kommentar ansehen
30.08.2014 12:45 Uhr von DJFischkopp
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
endlich kriegt mal so ein Betrüger einen richtig in die Fresse ! Hoffentlich bleibt das kein Einzelfall...

Refresh |<-- <-   1-25/39   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?