29.08.14 16:45 Uhr
 592
 

London: Deutsche mit 27 Kilogramm Kokain erwischt

Die Gießenerin Beatrice P. wollte zusammen mit ihren Komplizen Kokain von Afrika nach Europa schmuggeln.

Doch am 2. August wurde sie von Britischen Beamten in Zivil vom Londoner Flughafen Heathrow bis zu einem Haus verfolgt, wo ihre Komplizien warteten.

Dort stellten die Beamten die Drogenbande mit 27 Kilogramm Kokain im Wert von 12 Millionen Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Alekstase
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: London, Deutsche, Kokain, Kilogramm
Quelle: bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche "Fachkräfte" schlagen afrikanisches Kleinkind mit Schlagringen krankenhausreif
Bewährungsstrafe für Politiker: Spendengelder für Domina-Geschenke abgezweigt
Christen fliehen aus dem Nordsinai

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.08.2014 17:03 Uhr von Sirigis
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Ich schätze mal, wenn es sich um fast reines Kokain handelt, kann man das Zeugs doch noch ziemlich strecken, und dann wäre der Strassenverkaufswert wohl deutlich mehr als 2,5 - 3 Mio. Aber da solltest du mal die Koksnasen hier im Forum fragen :)
Kommentar ansehen
29.08.2014 17:49 Uhr von dragon08
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Eigenbedarf ... oder ?....
Kommentar ansehen
29.08.2014 18:56 Uhr von TragischerEinzelfall
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Dachte Frauen sind alles unschuldige Engelswesen?? Steckt sicher das Patriachart dahinter, das sie gezwungen hat!
Kommentar ansehen
29.08.2014 20:43 Uhr von Shalanor
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Hmmm kommt drauf an von wo sie es hat. Es gibt mehrere Kanäle nach Europa und je nachdem wieviele stellen dazwischen sind wird weitergestreckt. hat sies nahe an der Erzeugerquelle gekauft wirds noch ziemlich rein sein. An der Holländischen Grenze kriegst dafür nurnoch gepanschten Käse wo 20% Koks drin sind... Wenns gut ist....
Kommentar ansehen
29.08.2014 23:13 Uhr von shadow#
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
450 Euro pro Gramm?
Die Polizisten sollten mal ihren Dealer wechseln!

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche "Fachkraft" vergewaltigt und erschlägt Kind
So machen Neonazis Kohle
Wilde: 19 Tage altes Baby von deutscher "Fachkraft" zu Tode gef_ickt!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?