29.08.14 12:38 Uhr
 631
 

Studie: Zu viel Natrium gleich Risiko für Multiple Sklerosis?

Eine neue Studie hat jetzt festgestellt, dass das Risiko für Multiple Sklerosis deutlich ansteigen kann, wenn eine erhöhte Aufnahme von Natrium in das Blut erfolgt.

Normalerweise ist Natrium wichtig für den Blutdruck, das Blutvolumen oder die Muskeln.

Nach Untersuchungen des Raul Carrea Institute for Neurological Research in Buenos Aires kann das Risiko an der Nervenkrankheit zu erkranken, vier Mal so hoch sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ZZank
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Studie, Risiko, Salz, Multiple Sklerose, Natrium, Raul Carrea Institute
Quelle: thepncvoice.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.08.2014 15:24 Uhr von silent_warior
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In der Quelle steht dass man nicht mehr als einen Teelöffel Salz am Tag zu sich nehmen sollte, wenn man Probleme mit dem Blutdruck hat nur einen halben Teelöffel und bei Nierenproblemen noch weniger.

... ich habe bei meiner Ernährung nicht die Möglichkeit in Summe einen ganzen Teelöffel an Salz zu mir zu nehmen da mein Mittagessen unter der Woche aus Müsli besteht, früh wird etwas süßes aufs Brot gemacht und am Abend etwas Wurst oder Käse.

Man müsste schon einen ganzen Topf Eintopf (3 Liter) zu sich nehmen oder ein ganzes Brote essen um den Wert zu erreichen.

Wenn man Fleisch in den Eintopf macht braucht man ja auch nicht mehr so viel zu salzen, das schmeckt dann ja eh nicht mehr ... man will ja nur den Geschmack etwas verbessern (unser Gehirn sagt uns damit dass Salz erwünscht ist) und keine salzige Brühe herstellen.
Kommentar ansehen
30.08.2014 06:43 Uhr von mort76
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
silent warrior,
wie wärs denn mit Captain Saltys salzigem Müsli?
http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
30.08.2014 15:09 Uhr von Shalanor
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Pah. Wer zuviel Salz zu sich nimmt hat mehr Durst= Salz wird wieder ausgeschwemmt. Nur wer zuviel Salz und zuwenig trinkt hat probleme aber wird wohl nur wiedermal n schuldiger gesucht

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?