29.08.14 10:22 Uhr
 161
 

Mittelamerika erlebt starke Dürre - Guatemala benötigt dringend Hilfe

In China als auch in Mittelamerika kommt es derzeit zu einer lang anhaltenden Dürre, die dafür sorgt, dass tausende von Menschen in ernste Not kommen, was die Wasserversorgung angeht.

Allerdings kommt noch ein erschwerender Faktor in Guatemala hinzu, da hier fast 1,2 Millionen Menschen ohne Lebensmittel auskommen müssen.

Auch in El Salvador hält die Dürre Einzug und sorgt für katastrophale Ernteausfälle.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ZZank
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: China, Hilfe, Lebensmittel, Dürre, Trinkwasser, Guatemala, Mittelamerika
Quelle: t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17-jähriger Afghane
Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.08.2014 10:25 Uhr von GottesBote
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Und wir verschleudern das Wasser mit der "Ice Bucket Challenge", welch perverse Welt in der wir leben.
Kommentar ansehen
29.08.2014 10:30 Uhr von lesersh
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Dann wird es jede Menge Flüchtlinge geben, die in die USA wollen
Die Chinesen sind selber Schuld der Raubbau an der Natur rächt sich nun.
Kommentar ansehen
29.08.2014 10:31 Uhr von Kaseoner13
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Gottes Strafe!
Kommentar ansehen
29.08.2014 10:34 Uhr von Havana...
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@GottesBote

Der Vergleich hinkt meiner Meinung nach immer. Auch ohne diese blöde Challenge kommt kein Wasser von uns dort hin. Das ist genausop sinnlos wie zu nörgeln, wenn jemand sein Essen wegwirft. Da muss viel weiter oben angefagen werden dran zu arbeiten. Anders wäre es, wenn ich in Guatemala die Challenge machen würde.
Kommentar ansehen
29.08.2014 12:26 Uhr von GottesBote
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@Havana:

Die typische Aussage eines Biedermanns: "Mein Handeln wird sowieso keine Auswirkungen auf irgend etwas haben".

Mir ist schon klar, dass mein Eimer nicht die Dürreprobleme eines anderen Landes verschlimmern wird. Aber hier geht es nicht um darum, es geht um etwas weit wichtigeres: Die Moral!

Stell dir doch einfach folgende Situation vor: Ein guatemalischer Bauer sitzt in diesem Moment vor seinem völlig zerstörten Feld. Er war nie ein Großbauer, sondern sein ganzes Leben ein kleiner Bauer dessen Körper durch diese harte Arbeit gezeichnet ist. Nie konnte er mit diesem Feld ein Vermögen anhäufen, sondern nur sein wichtigstes Grundbedürfnis sichern: Das Überleben. Nun schaltet er sein Fernseher ein und sieht erwachsene Menschen, die sich in altrömischer Dekadenz 10 Liter Wasser über die Rübe kippen, nur um ihre 15 Minute Ruhm zu bekommen. Die Krankheit interessiert sie einen Scheiß, die meisten wussten vorher gar nicht was diese Krankheit überhaupt bedeutet, geschweige denn hätten Sie auch nur einen Euro für diese Stiftung gespendet. Einer gerade veröffentlichen Studie zufolge, spenden mehr als die Hälfte der Ice Bucket Teilnehmer nicht einen Euro!

Nun frage ich dich noch ein mal: Was bedeutet Moral für dich? Ist für dich moralisches Denken nur regional bezogen? Dann trennst du sicherlich auch nicht deinen Müll, weil ja sowieso alles wieder zusammengekippt wird und eine getrennte Tüte Müll sowieso nicht mit den Umweltverschmutzern in Indien und China mithalten kann. Oder kaufst du dir Klamotten von Kik? Klar, die Sklavenarbeiter in Asien sollen froh sein dass sie überhaupt arbeit haben.

Verstehst du was ich dir damit sagen will? Moral ist das höchste Gut was uns Menschen gegeben würde. Es geht nicht darum ob irgendjemand durch unsere getanen oder ungetanen Aktionen besser oder schlechter leben wird, es geht um die moralischen Konsequenzen einer Aktion.

Diese Geisteshaltung haben uns die großen Philosophen im antiken Griechenland auf den Weg gebracht und wir haben uns heute Jahrhunderte zurückentwickelt. Kein Abitur, kein Studium und keine Millionen von Euro können dich zu einem guten Menschen machen, es sind die moralischen Werte die dich zu einem ehrenhaften Menschen machen. Zu einem Menschen der für seine Überzeugung aufrecht steht, der in Entscheidungen die von dem großen Strom geteilt werden sich dagegenstellt und gegen den Strom rudert, weil er weiß dass es nicht richtig ist.

Platon: "Laut Platon hat die menschliche Seele drei Teile: Die Vernunft, den Willen und das Begehren. Ein Mensch ist nur dann glücklich, wenn alle drei Seelenteile im Gleichgewicht sind, und miteinander befreundet sind, das heißt sich nicht widersprechen."
Kommentar ansehen
29.08.2014 13:48 Uhr von Havana...
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Prinzipiell hast du recht, aber ich höre auch nicht auf Scampis zu essen, damit ich es moraliksch vertreten kann, dass so manch Afrikaner gar nichts zu essen hat. Wir leben nunmal nicht in Afrika und es tut mir Leid, dass die Menschen in Afrika es schlecht haben, aber ich lebe so wie ich will. Klingt egoistisch, aber insgeheim denken eh fast alle so, selbst die, die immer zuerst "Hilfe für Afrika" schreien. Also nur der Moral wegen schrenke ih mein Leben sicherlich nicht ein. Meiner Meinung nach wird eh zu viel "Afrika-Mitleid" geheuchelt. Befrag mal 100 Mnehscne auf der Straße. 100 sagen, dass es schrecklich ist und 20 davon würden sogar was spenden, um sich dann selbst damit zu beweihräuchern und einen auf guter Mensch zu machen.

Ja ich weiß meine Ansicht ist manchmal drastisch. Aber ich weiß, dass genug andere so denken. Und auf "Plusse" hier pfeif ich eh. :P
Kommentar ansehen
31.08.2014 15:08 Uhr von jschling
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ GottesBote
komische Ansichten hast du
also wird es danach wahrscheinlich in Kürze zu einem Bürgerkrieg in Guatemala kommen. Zumindest erwarte ich, dass "dein Bauer" komplett ausrastet, wenn er sieht, wie seine eigenen Landsleute einfach so im Ozean planschen und womöglich noch in das kostbare Wasser reinpinkeln
Kommentar ansehen
02.09.2014 11:36 Uhr von GottesBote
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Du mein Lieber hast mein Post nicht im geringsten verstanden.

Gute Besserung

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage: Union hat höchsten Zustimmungswert seit Januar
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus
USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?