29.08.14 09:28 Uhr
 1.866
 

Neuauflage der "Underworld"-Filmreihe in Planung

Der Regisseur Len Wiseman schuf mit "Underworld" (2003) und "Underworld: Evolution" (2006) den Auftakt einer erfolgreichen Filmreihe. Mit dem Prequel "Underworld: Aufstand der Lykaner" (2009) und "Underworld: Awakening" (2012) fand diese Reihe vorerst ihren Abschluss.

Momentan ist das Filmstudio Lakeshore mit einem Reboot der Vampir-/Werwolfsaga beschäftigt. Dabei soll es sich um eine neue Generation an Vampiren handeln. Cory Goodman ("Priest") wurde beauftragt, das Drehbuch zu verfassen.

Ob Kate Beckinsale in irgendeiner Form zu sehen sein wird, ist noch unklar. Der Kampf der Lykaner gegen Vampire wird also in eine weitere Runde gehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: richy7
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Planung, Neuauflage, Underworld, Filmreihe
Quelle: cinefacts.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

GZSZ Wochenvorschau 25.09 - 01.10
Altkanzler Gerhard Schröder nun mit Südkoreanerin liiert
In Netflix’ neuer "Star-Trek"-Serie kann Spock einen bevorstehenden Tod wittern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.08.2014 09:39 Uhr von Akira1971
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Ich kann das Wort Reboot nicht mehr hören. Und Filme die grade mal 10 Jahre alt sind schon wieder neu aufzulegen ist doch absoluter Quatsch.

Außerdem habens die Macher der Underworld Filme doch eh schon total übertrieben, die wurden doch stets schlechter... wie das meistens so ist mit Fortsetzungen.

Lasst euch lieber neue Filmideen einfallen statt ständig alten Mist aufzuwärmen!
Kommentar ansehen
29.08.2014 09:45 Uhr von Fomas
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Die Underworld-Filme fand ich bisher alle richtig richtig schlecht. Das lag weniger an "Übertreibung", denn so was finde ich eigentlich im Film nicht verkehrt, sondern vielmehr an der Story. Lange habe ich die Filme nicht mehr gesehen und weiß es daher nicht mehr im Detail, aber irgendwie war die Story zwar teilweise nicht schlecht, aber nie wirklich rund. Irgend was war immer lächerlich dran.

Da kann man nur hoffen, dass es bei einem Reboot besser wird.

[ nachträglich editiert von Fomas ]
Kommentar ansehen
29.08.2014 10:05 Uhr von r3vzone
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Was die Filme ausgemacht hat war die Beckinsale, Story usw waren untereres Durchschnitts-PopcornKino-Niveau. Also nicht der Rede wert.
Kommentar ansehen
29.08.2014 10:49 Uhr von stoske
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Akira1971: Es gibt nichts Neues mehr, alles ist eine Abwandlung von Grundmustern die seit der Urzeit der Erzählung dieselben sind. Es gibt nur im Zuge neuer Möglichkeiten andere Stile der Darstellung, aber die Grundmechanismen sind immer dieselben.
Ausserdem ist der Kern dieser rein kommerziellen Nutzung ausschliesslich der des Verdienstes. Es wird gemacht, was Geld bringt und was die Leute sehen wollen, so doof es auch sein mag. Und es gilt der Grundsatz der Unterhaltung. Wenn die Choose Spaß macht, spielt es gar keine Rolle ob das die Hunderste Wiederholung oder der tausendste Aufguss ist. Dazu hat jede Generation das Recht auf ihre eigene Sichtweise derselben Sache.
Kommentar ansehen
29.08.2014 10:50 Uhr von Johnny Cache
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So toll ich Kate Beckinsale auch finde, in den Filmen ist ihre Story schon ziemlich ausgelutscht und hat schon in den letzten Teilen nicht mehr wirklich was hergegeben.
Wenn überhaupt sollte wieder Rhona Mitra die Hauptrolle bekommen, welche für Actionfilme auch deutlich besser geeignet ist als Kate. Es ist wirklich ein Jammer daß sie als Original Lara Croft nicht die Rolle in den Filmen bekommen hat, besonders wenn man ihre überragende Rolle in Doomsday betrachtet.
Kommentar ansehen
29.08.2014 11:12 Uhr von Omega-Red
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Also die Filme hat man(n) doch nur wegen Kate und ihrem Outfit geschaut. Ohne sie kann man es auch lassen.
Kommentar ansehen
29.08.2014 11:59 Uhr von maxyking
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Heißt also das jetzt alle Filme noch mal mit einer ab 12 Freigabe gedreht werden.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

GZSZ Wochenvorschau 25.09 - 01.10
"Die Partei" holt ein Prozent der Stimmen: "Ab jetzt jagen wir Gauland"
Altkanzler Gerhard Schröder nun mit Südkoreanerin liiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?