28.08.14 13:54 Uhr
 518
 

Großbritannien: Widerstand gegen Unabhängigkeit von Schottland wächst

David Cameron versucht in Großbritannien eine Abspaltung von Schottland zu verhindern und ermahnt die Menschen dazu, sich nicht für eine Abspaltung zu entscheiden.

Das wird von 130 führenden Personen aus der Wirtschaft in einem offiziellen Brief ebenfalls befürwortet, da eine Abspaltung ungeahnte Konsequenzen auf die Wirtschaft des Landes hätte.

Grund für diesen Aufschrei ist das Handelsvolumen von Schottland, welches bei einer Unabhängigkeit und dem damit wegfallenden Zusammenhalt zu Großbritannien dramatische Auswirkungen für das gesamte Land hätte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BeforetheRun
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Wirtschaft, Großbritannien, Schottland, Widerstand, Unabhängigkeit
Quelle: theaustralian.com.au

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel reagiert gelassen und deutlich auf Donald Trumps Kritik
Stasi-Vorwürfe: Rücktritt des Berliner Baustaatssekretärs Andrej Holm
Rechte im EU-Parlament sperrt nicht-genehme Medien vom Fraktionskongress aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.08.2014 13:57 Uhr von lesersh
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
Die schottischen Interessen müssen wohl stärker in Großbritanien berücksichtigt werden, damit die Abspaltung aufgehalten werden kann
Kommentar ansehen
28.08.2014 22:56 Uhr von ar1234
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
@Hibbelig: In Schottland sind weder Russen, noch bewaffnete Aufstände. Die Abstimmungen finden zudem mit Sicherheit nicht unter Aufsicht oder gar mit transparenten Urnen statt.

Ich weiß ja nicht, was du in deinem Land unter freier Wahl verstehst, aber die Bürger hier in Deutschland wählen geheim und anonym und haben die Freiheit, alles zu wählen, was sie wollen. Nunja, das Ergebnis und die Umsetzung ist auch nicht so dolle, aber immerhin kann man hier ohne Druck und Gruppenzwang wählen, was man will, denn keiner weiß, was man gewählt hat, so lange man es selbst nicht sagt.

[ nachträglich editiert von ar1234 ]

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht