28.08.14 11:56 Uhr
 161
 

Schweiz: Weitere Sanktionen gegen Russland

Der Schweizer Bundesrat hat weitere Maßnahmen beschlossen, um zu verhindern, dass Russland die internationalen Sanktionen über die Schweiz umgehen kann. Der Finanz-, Rüstung- und Energiebereich ist davon betroffen.

Der Zugang zu Finanzmärkten wird den russischen Banken erschwert und für einige Anleihen sind neue Bewilligungen notwendig. Auch wurde die Liste der Personen und Unternehmen um elf Einträge erweitert, die keine Geschäftsbeziehungen mehr eingehen dürfen.

Auch das bestehende Ausfuhrverbot für Kriegsgerät wird ausgeweitet. Und obwohl die Schweiz nicht von den russischen Sanktionen betroffen ist, will sie nicht davon profitieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Peter Hoven
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Schweiz, Russland, Sanktion
Quelle: tagesanzeiger.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trumps Schwiegersohn soll Amt für Innovation leiten
USA: Demokraten wollen Republikaner nach Gesundheitsreformblamage helfen
CDU verdankt Erfolg Im Saarland älteren Menschen und ehemaligen Nichtwählern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.08.2014 12:22 Uhr von Klassenfeind
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
Komisches "Neutrales Land"..oder!?

Die machen alles mit, was die Amis sagen,ok. die haben Angst ...um ihre Banken...
Kommentar ansehen
28.08.2014 12:30 Uhr von architeutes
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@Klassenfeind
Deine Genossen haben gerade einen Krieg begonnen ,eigentlich sollte jetzt alles sanktioniert werden was Russland betrifft.
Kommentar ansehen
28.08.2014 13:06 Uhr von Perisecor
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@ Klassenfeind

Das sogar neutrale Staaten wie die Schweiz und Schweden eindeutig Position gegen Russland beziehen zeigt doch, dass das, was du für westliche Lügen, Propaganda und Gerüchte hältst, in der Mehrheit wahr ist.

Natürlich hat auch die schweizer Regierung einen völlig anderen Zugang zu Satellitenbildern als z.B. du, wobei diese wohl auch nicht kategorisch alles, was ihnen nicht in den Kram passt, als Fälschung abtun.
Kommentar ansehen
28.08.2014 13:19 Uhr von Klassenfeind
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Ich habe Genossen ??


Wer bitte soll das nun wieder sein ..!??


Ach ja,wo bitte sind die Satelitenbilder mit den unumstößlichen Beweisen bitte..

Ich bin begierig nach Wissen !!

Echtem Wissen!!!!
Kommentar ansehen
28.08.2014 13:23 Uhr von Perisecor
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@ Klassenfeind

"Ach ja,wo bitte sind die Satelitenbilder mit den unumstößlichen Beweisen bitte.."

Bist du Teil der schweizer Regierung? Nein.

Aber hier ein paar öffentlich zugängliche Bilder:
http://www.washingtonpost.com/...





"Ich bin begierig nach Wissen !!

Echtem Wissen!!!!"

Dann fang doch mal damit an, dass du Beiträge komplett liest. Dann hättest du auch nicht peinlich gefragt, wo sich jeder Hinz und Kunz geheime Satellitenbilder ansehen kann, obwohl ich das gar nicht behauptet habe.
Kommentar ansehen
28.08.2014 13:23 Uhr von Klassenfeind
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Klar Archi !!

Deiner Träumerei folgend sollten wir Russland sofort mit einer Million Atombomben platt machen,dann kannst Du wieder richtig leben..

Stell Dich mal vor einen Spiegel und frage Dich mal, wozu bin ich da !??
Kommentar ansehen
28.08.2014 13:52 Uhr von Peter Hoven
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@ Klassenfeind

"Ich bin begierig nach Wissen !!"

"Wissen" ist der verfügbarer Bestand von Fakten, Theorien und Regeln. Wenn man jedoch schon von vorneherein einen Teil davon ausschließt, ist die Erlangung dessen nicht wirklich möglich.
Kommentar ansehen
28.08.2014 14:11 Uhr von architeutes
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@Klassenfeind
Wie kommst du darauf das ich einen Krieg will ,und noch dazu einen Atomkrieg ??
Absolut dummer Kommentar ,du kennst mich nicht und ich will dich nicht kennen ,und wenn du meinst meinen Kommentaren so etwas entnehmen zu können, zweifel ich an deiner Fähigkeit zur Deutung von eben diesen.
Kommentar ansehen
28.08.2014 14:12 Uhr von architeutes
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@Guldenborg
Sorry, aber mit dir beschäftige ich mich erst gar nicht.
Kommentar ansehen
28.08.2014 14:20 Uhr von Peter Hoven
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@ Guldenborg

"Macht das nicht auch unser Lieblings-USAr*chl*ch Peri?"

Mir ist nicht ganz klar wer "USAr*chl*ch Peri?" sein soll. Aber hier hat nur "Klassenfeind" vorgegeben "Wissen" erlangen zu wollen.

Besonders tiefsinnig ist deine Bemerkung also nicht.
Kommentar ansehen
28.08.2014 15:50 Uhr von Perisecor
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@ Guldenborg

Offensichtlich hat die Schweiz sich mit dem Thema beschäftigt und offensichtlich hat die Schweiz festgestellt, dass Russland lügt und die USA nicht.

Entsprechend hat die Schweiz ihre Sanktionen verschärft.


Die Neutralität der Schweiz und auch Schwedens bedeutet nicht, dass sie bestimmtes Verhalten einer Seite nicht verurteilen dürfen.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: In Auto eingesperrte Katze ruft per SOS-Taste die Polizei
Berlin: Diebe klauen größte Münze der Welt im Wert von einer Million Dollar
Kolibakterien in Edelpilzkäse entdeckt: Rückruf von Roquefort


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?