27.08.14 18:17 Uhr
 463
 

Ist die jährliche Grippeimpfung bald überflüssig?

Forscher von der Universität aus Atlanta wollen die jährliche Grippeimpfung überflüssig machen.

Bisher musste sich jeder, der gegen Grippe geimpft werden wollte, in jedem Jahr eine neue Spritze abholen, da die Virenstämme mutieren. Damit muss auch der Grippeimpfstoff angepasst werden.

In einer Veröffentlichung wurde nun vorgeschlagen, Menschen gegen einen Virentyp zu impfen, der vollkommen unbekannt ist. Der Körper bildet in diesem Fall so viele Antikörper, die dann vor anderen Grippeviren schützen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: urxl
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Gesundheit, Impfung, Grippe
Quelle: focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Stadt klebt Demenzkranken QR-Codes auf Fingernägel
Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.08.2014 18:17 Uhr von urxl
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Dann würden sich sicher mehr Leute gegen Grippe impfen lassen, was auch zur Folge hätte, dass Grippewellen viel schneller im Sande verlaufen.
Kommentar ansehen
27.08.2014 18:45 Uhr von fraro
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Hört sich zu einfach an, um zu funktionieren.
Andererseits würden dann viele Einnahmen wegfallen, dagegen wird die Lobby schon vorzugehen wissen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?