27.08.14 15:58 Uhr
 555
 

#rubblebucketchallenge: Die palästinensische Version der Ice Bucket Challenge

Seit Wochen flimmern Videoclips von Menschen durchs Netz, die an der Ice Bucket Challenge teilnehmen. Ein nachdenklicher Student in der Gaza-Region hat nun die Rubble Bucket Challenge ins Leben gerufen. Dabei schütten die Menschen sich Sand oder Steine über den Kopf.

Mit der Aktion soll auf die Zerstörung im Gazastreifen, die durch israelische Luftangriffe verursacht wird, aufmerksam gemacht werden, so der Student. Der erste Clip zu dieser Aktion wurde durch den palästinensischen Journalisten Ayman al Aloul veröffentlicht.

Der Journalist erklärte außerdem, dass es im Gazastreifen unverantwortlich wäre, an der Ice Bucket Challenge teilzunehmen, weil in dem trockenen Krisengebiet nur sehr wenig Wasser zu finden wäre. Die Aktion ist in den sozialen Netzwerken unter dem Hashtag #rubblebucketchallenge zu finden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Version, Challenge, Ice Bucket Challenge
Quelle: dailymail.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.08.2014 16:53 Uhr von Der_Rabe
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
So lässt sich Altes mit Neuem kombinieren.

Steinigung + Selfie

... faszinierend!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?