27.08.14 12:54 Uhr
 1.811
 

Sheriffstern erinnert an Judenstern: Zara entfernt Kindershirt nach Shitstorm

Die Modekette Zara erlebte einen Sturm der Entrüstung als sie ein gestreiftes Kindershirt in ihr Sortiment aufnahm, auf dem ein gelber Stern prangte.

Dieser sollte einen Sheriff-Stern darstellen, doch viele Kunden erinnerte dies eher an einen Judenstern, die NS-Zeit und Konzentrationslager.

Nach vielen Beschwerden nahm Zara das umstrittene Kleidungsstück aus dem Sortiment.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Stern, Juden, Shitstorm, Sheriff, Zara
Quelle: sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.08.2014 13:01 Uhr von sooma
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
Jupp, janz eindeutig ein Judenstern auf Sträflingshemd: http://www.nordbayern.de/...

[ nachträglich editiert von sooma ]
Kommentar ansehen
27.08.2014 13:02 Uhr von Jaecko
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
Aufn ersten Blick hats mich eher an nen Sträfling erinnert, der nen Sheriff umgelegt und dessen Stern gemopst hat.
Kommentar ansehen
27.08.2014 13:07 Uhr von thugballer
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
Ist aber auch lustig, dass ne Rothschild drauf aufmerksam macht, siehe Quelle :D
Kommentar ansehen
27.08.2014 13:17 Uhr von EIKATG
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
Ach wie schön! Wir spielen mal wieder ne Runde: "Ich seh was was du nicht siehst, und es ist..."

Ja, immer wieder nett was man so alles siehst wenn man am frühen morgen gleich mal mit nem dreifachen Korn loslegt

Btw... KZ-Kleidung war längs-gestreift und Sterne (wobei ich mir da jetzt nicht zu 100% sicher bin) waren an der Hose zu finden. Mal ganz abgesehen davon das der Stern auf dem Zara-Shirt kein Judenstern ist
Kommentar ansehen
27.08.2014 16:43 Uhr von T1mber
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Und die Juden wundern sich warum sie immernoch keiner mag
Kommentar ansehen
27.08.2014 17:37 Uhr von perMagna
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Wer sich nicht empört, ist verdächtig!

(Trotzdem, das Design ist wirklich unglücklich :D)
Kommentar ansehen
27.08.2014 17:51 Uhr von Lornsen
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Rasse Mauschel ´mal wieder in Aktion, wie Schopenhauer sagen würde.
Kommentar ansehen
28.08.2014 03:40 Uhr von Brotmitkaese
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die könnten doch auch ein Paar Rote Flecken drauf Nähen, damit es etwas Farbenfroher aussieht!
Kommentar ansehen
28.08.2014 09:54 Uhr von Jens002
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
So was festzustellen ist ja nun nicht gleich eine Beschwerde. Ich würde mich auch fragen was das sein soll.
Kommentar ansehen
28.08.2014 11:23 Uhr von Schmollschwund
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hat Potential "dümmstes Unternehmen 2014" zu werden.

Wenn ich an einen "Designer/in" denke, dann denke ich an jemanden, der weiß, was Farben und Formen ausdrücken. In diesem Fall sollte der Designer/in mal über eine Umschulung zum Metzger nachdenken.

Müsste, streng genommen, da nicht auch der Staatsschutz ermitteln? Geh mal als normaler Bürger mit einem nur angedeuteten Hakenkreuz durch die Straßen....ach ich vergaß, man darf es sein, aber bloß nicht zeigen...

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben
Längster Passagierflug kurz vor Genehmigung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?