27.08.14 11:26 Uhr
 444
 

Google kauft Film-Spezialeffekte-Unternehmen

Google hat seinen Einkauf weiter fortgesetzt und das Unternehmen "Zync" gekauft, welches unter anderem für die Spezialeffekt im Film "Star Trek - Into Darkness" zuständig war.

Das Unternehmen stellt seine Dienste auf Cloud-Basis zur Verfügung, was es dem externen Anwender ermöglicht, ohne benötigte Rechenleistung auf die Anwendungen zuzugreifen.

Google peilt eine Senkung der Kosten für diesen Service an.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ZZank
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Film, Google, Unternehmen, Google+
Quelle: morgenpost.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen. Die Türen klemmen
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung
Frankreich: Wegen Kältewelle fordert Umweltministerium zum Stromsparen auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rassistischer Deutschland Hasardeur macht Propaganda
Inzest-Deutsche: Sohn vergewaltigt Mutter im Suff- Ihr stöhnen machte ihn an...
Wie beim IS - Kinder erst von Neonazis vergewaltigt, dann an andere verkauft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?