27.08.14 10:57 Uhr
 260
 

Dortmund: Prügelnder Familienvater muss für ein Jahr in Haft

Ein 42-jähriger Mann erschien im letzten Jahr bei seiner getrennt lebenden Ehegattin, randalierte im Hausflur und attackierte die Frau.

Als seine beiden Töchter dazwischen gingen, um die Mutter zu schützen, schlug der Vater auch auf seine beiden Töchter ein und trat sie in den Bauch. In einem früheren Fall hatte der Mann auch seinen sieben Jahre alten Sohn geschlagen.

Das Landgericht Dortmund verurteilte den unter Bewährung stehenden Mann nun zu einem Jahr Gefängnis ohne Bewährung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Jahr, Haft, Dortmund
Quelle: westline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bochum: Uni-Vergewaltiger geschnappt - Er ist ein Flüchtling
Sexualmord in Freiburg: Innenausschuss-Vorsitzender kritisiert Verhalten der ARD
"The Green Hornet"-Star Van Williams im Alter von 82 Jahren verstorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.08.2014 10:57 Uhr von mcbeer
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
Die Strafe ist eigentlich noch viel zu milde. Der Kerl, Vater will ich ihn nicht nennen, sollte länger einsitzen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Intertoys-Spielzeugkatalog voll mit Rechtschreibfehlern
Lady Gaga wurde vergewaltigt und leidet an PTSD
Arzt von Astronautenlegende Buzz Aldrin heißt David Bowie


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?