26.08.14 18:14 Uhr
 1.112
 

Formel 1: Sebastian Vettel sieht Max Verstappens Engagement mit gemischten Gefühlen

Kürzlich wurde bekannt, dass der derzeit 16 Jahre alte Max Verstappen (Niederlande) im kommenden Jahr für Torro Rosso in der Formel 1 fahren wird (ShortNews berichtete).

Zu dieser Verpflichtung äußerte sich jetzt der mehrfache Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel (Red Bull).

"Max Verstappen müsste eigentlich noch zur Schule gehen, aber ich schätze, im nächsten Jahr wird er nicht viel Zeit für Schule haben. Aber er hat schon viel Rennerfahrung gesammelt, und sein Talent ist offensichtlich. Also wieso soll er nicht Formel 1 fahren?", so Vettel.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Sebastian Vettel, Engagement, Max
Quelle: handelsblatt.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Bestzeit vor Sebastian Vettel
Formel-1-Star Sebastian Vettel wünscht sich mehr Patriotismus in Deutschland
Formel 1: Strafpunkte für Sebastian Vettel wegen Rempler gegen Lewis Hamilton

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.08.2014 00:14 Uhr von BigWoRm
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
er hat nicht ganz unrecht.
mit 16, nächstes jahr 17, hat man so gerade das nötigste in der schule gemacht.
aber wenn er erfolgreich ist, kann er dumm wie brot sein und hat ausgesorgt

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Bestzeit vor Sebastian Vettel
Formel-1-Star Sebastian Vettel wünscht sich mehr Patriotismus in Deutschland
Formel 1: Strafpunkte für Sebastian Vettel wegen Rempler gegen Lewis Hamilton


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?