26.08.14 12:12 Uhr
 454
 

USA: Anwesen von Scientology-Gründer L. Ron Hubbards dritter Frau steht zum Verkauf

Das frühere Haus von Mary Sue Hubbard, der dritten Ehefrau von von Sekten-Gründer L. Ron Hubbard, steht für 2,495 Millionen US-Dollar zum Verkauf.

Das Anwesen war mutmaßlich ein Geschenk für Mary Sue, nachdem sie in einer Verschwörung mitverurteilt, und 1984 aus der Haft entlassen wurde.

In ihrem letzten Willen verfügte Mary Sue Hubbard, dass das Anwesen nicht verkauft werden durfte, bevor nicht ihr Hund ´Shih Tzu´ starb.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: XenuLovesYou
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Frau, Verkauf, Scientology, Gründer, Anwesen
Quelle: dailymail.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verkehrsminister Dobrindt: Lufthansa soll Großteil von Air Berlin bekommen
Insolvente Air Berlin könnte zu neuen Umbauplänen bei Flughafen BER führen
Trotz Insolvenz ist Gehalt von Air-Berlin-Chef durch Bankgarantie sicher

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.08.2014 13:09 Uhr von XenuLovesYou
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Dritte Ehefrau?

Der alte Ron hätte seine eigens verfassten Lebensverbesserungskurse besuchen sollen:

"Eine erfolgreiche Ehe erschaffen" ... "Eine glückliche Ehe aufrecht erhalten" ... "Eine Ehe Retten".

Selbst beim Meister himself funktionierte sein Geschwafel nicht. Aber seinen gehorsamen Anhängern konnte er es teuer verkaufen ...
Kommentar ansehen
26.08.2014 13:34 Uhr von lesersh
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Als Ehemann hat der Hubbard auch nicht getaugt

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?