26.08.14 11:26 Uhr
 1.640
 

Für Huawei hat Tizen keine Chance und Windows Phone ist gar Geldverschwendung

Der Vorsitzende von Huaweis Sparte für mobile Geräte, Richard Yu, hat sich jetzt zu mobilen Betriebssystemen geäußert und Tizen von Samsung und Windows Phone von Microsoft nicht gut wegkommen lassen.

So sieht Yu für Tizen, welches Samsung zusammen mit Intel entwickelt hat, für die Zukunft keinen wirklichen Chancen. Samsung habe auch keine konkreten Pläne, dieses Betriebssystem überhaupt zu verwenden.

Microsofts Windows Phone ist für Yu sogar rausgeschmissenes Geld. Der chinesische Hersteller habe jetzt seit zwei Jahren Smartphones mit diesem Betriebssystem im Angebot. Gewinne konnte man damit aber in dieser Zeit nicht erzielen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Windows, Chance, Windows Phone, Huawei, Tizen
Quelle: winfuture.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Skype und Amazon werden auf dem Windows Phone bald nicht mehr unterstützt
Windows Phone: Microsoft verliert teilweise dramatisch viele Marktanteile
Windows Phone 10: Updates sollen künftig rascher erfolgen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.08.2014 11:31 Uhr von FrankCostello
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Den Unternehmen hat man ja Zeit gegeben um sich auf das Betriebssystem Tizen einzustellen da man da schon potenzial sieht .
Stupidphones will keiner haben wie der Name schon sagt in den Fachkreisen und gebe da Yu vollkommen Recht nur bei Tizen muss ich wiedersprechen.

[ nachträglich editiert von FrankCostello ]
Kommentar ansehen
26.08.2014 11:59 Uhr von SHA-KA-REE
 
+7 | -6
 
ANZEIGEN
"Stupidphones will keiner haben wie der Name schon sagt in den Fachkreisen"

Stimmt, ich will auch kein iPhone. ;-)

Die aktuelle Version von Windows Phone lässt wirklich keine Wünsche mehr offen - wenn überhaupt dann sind es ein paar speziellere Apps die fehlen (aber das betrifft eher bestimmte Nischen). Ob Huawei damit nun Geld verdient und WP-Phones herstellt ist mir aber ehrlich gesagt völlig egal - die Geräte von Microsoft Mobile (aka Nokia) sind sowieso die besten, und deren Zukunft ist auch abgesichert.

[ nachträglich editiert von SHA-KA-REE ]
Kommentar ansehen
26.08.2014 12:30 Uhr von BIG Show
 
+4 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
26.08.2014 12:47 Uhr von ms1889
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
jo...der windoof schrott ist dat selbe müll wie apple kacke...

android nevt zwar...mit werbung und spyware...aber es ist mehr userfriendly....wobei beim rooten man vieles löschen kann...was bei apple und windoof kacke ebend nicht geht.

[ nachträglich editiert von ms1889 ]
Kommentar ansehen
26.08.2014 13:06 Uhr von ThomasHambrecht
 
+2 | -9
 
ANZEIGEN
Für mich ist das alles unausgereifter Kram.
Die Smartphones sind zum Telefonieren zu groß und fürs Internet zu klein. Viele >30 nutzen das Ding zu 99% zum Telefonieren und für Textnachrichten. Man bekommt aber kaum noch kleine handliche Geräte.
Irgendwie fehlt es da noch an einer Endlösung.
Kommentar ansehen
26.08.2014 15:07 Uhr von Dr.Eck
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Als ob es da um Gewinne gehen würde. Hier geht es darum mit aller Macht (und ohne Rücksicht) in einen Markt zu kommen.

Ähnlich wie es Hyundai in den 80/90zigern mit dem Schiffsbau gemacht hat (ruinöser, staatlich gestützter Wettbewerb) und jetzt mit Autos tut.

Gewinne macht man wenn man "drin" ist. Dann steigen auch die Preise entsprechend.

Oder man verzichtet auf Gewinne um in einem Markt "präsent" zu sein. Das lohnt sich aber nur in Teilmärkten und nicht global.

[ nachträglich editiert von Dr.Eck ]
Kommentar ansehen
26.08.2014 15:39 Uhr von SHA-KA-REE
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@ms1889

Android benutzerfreundlicher als Windows Phone - *PRUUUUST*!!! :-D

Ja, bei WP kann man nichts rooten, aber das muss man eben auch nicht, um vorinstallierte Apps zu deinstallieren - das geht ganz ohne Root.

***

@BIG Show

>kauft euch ein Iphone und alles ist gut

Nö, iPhones sind überteuerte Nichtskönner. Auf NFC und Qi verzichte ich garantiert nicht mehr.

>den ganzen anderen Plastikmüll kann man doch in die tonne hauen ..

Stimmt, die anderen sind alle aus Plastik, und bei Apple ist alles goldgepresstem Latinum. *ROFL*

Wieder so ein Naivling, dass auf die angebliche Hochwertigkeit von Aluminium hereingefallen ist, welches man auf Grund seines geringen Wertes nicht umsonst in der DDR zur Münzpressung verwendete.

Und ganz nebenbei: Sowohl Androids als auch Windows Phones gibt es mit Aluminium-Cover, für die, die das zum Abgang brauchen. Ich bevorzuge Polycarbonat, denn nichts anderes ist gleichzeitig so bruchsicher UND kratzfest.

>und die Betriebssysteme sowieso ... alles unbrauchbarer mist ..

Klar, als ob Du davon auch nur den minimalsten Schimmer hättest! :-D

[ nachträglich editiert von SHA-KA-REE ]
Kommentar ansehen
26.08.2014 15:49 Uhr von SHA-KA-REE
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Argh... sollte natürlich "goldgepresstes" sowie "Wieder so ein Naivling, der" heißen.

Verdammtes 1x-Edit-Limit.
Kommentar ansehen
26.08.2014 17:04 Uhr von kingoftf
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Nachdem Samsung wohl keinerlei Ambitionen mehr hat, Tizen zu pushen, war´s das wohl mit dem OS

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Skype und Amazon werden auf dem Windows Phone bald nicht mehr unterstützt
Windows Phone: Microsoft verliert teilweise dramatisch viele Marktanteile
Windows Phone 10: Updates sollen künftig rascher erfolgen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?