26.08.14 11:25 Uhr
 646
 

Hessen: Autokäufer wird mit Waffengewalt um 5.000 Euro gebracht

Ein 21-jähriger Mann war in einem Internet-Portal auf einen Wagen aufmerksam geworden, welchen er kaufen wollte.

Er verabredete sich mit den Verkäufern auf einem Parkplatz in Waldbronn (Kreis Karlsruhe). Dort wartet eine böse Überraschung auf ihn.

Die Unbekannten bedrohten den 21-Jährigen mit einer Waffe und raubten ihm die 5.000 Euro für den Autokauf. Danach türmten die Täter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Euro, Hessen, Raub
Quelle: t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fall Tugce: Sanel M. wehrt sich gegen seine Abschiebung
Braunschweig: Mitarbeiterin zeigte 300 Asyl-Sozialbetrüger an - Entlassung
Urteil: ADAC darf seinen Vereinsstatus behalten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.08.2014 11:25 Uhr von mcbeer
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Dumm gelaufen. Ich hätte zu mindestens noch jemanden als Begleitung bei dem Autokauf mitgenommen. Zweitens hätte ich das Bargeld nicht bei mir gehabt, sondern einen Bekannten angerufen, der das Geld bei einem Zustandekommen des Kaufs vorbei bringt.
Kommentar ansehen
26.08.2014