26.08.14 10:31 Uhr
 335
 

Dicke Backen und Heckflügel: Ingo Noak Tuning bessert Porsche 997 nach

997 nannte Porsche seine letzte 911er-Generation von 2004 bis 2012. Und eben die hat nun Ingo Noak Tuning deutlich nachgebessert - dank neuem Widebodykit.

Inspiriert von den RSR-Modellen aus dem Langstreckensport hat Ingo Noak Tuning dem 911/997 ein Bodykit maßgeschneidert, dass aus Stoßstangen, Seitenschwellern, Heckflügel, breiteren Kotflügeln oder einer Cup-Lippe besteht.

Dazu bekommt der Porsche 997 außerdem neue Rennsport-Felgen in 19 Zoll, ein Gewindefahrwerk von KW und einige Modifikationen im Innenraum. Preise wollte Ingo Noak Tuning keine verraten.


WebReporter: DP79
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Porsche, Tuning, Dicke, Ingo, Backen
Quelle: motormaxime.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer
Kommune kommt mit Ladestationen nicht nach: Oslo ist mit E-Auto-Boom überfordert
Mercedes: Gelächter auf Facebook über Bezeichnung von neuer X-Klasse

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer
Trotz Spannungen bürgt Bundesregierung weiterhin für Türkei-Geschäfte
Florida: Krankenschwestern misshandelten Neugeborene auf Station


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?