26.08.14 10:27 Uhr
 514
 

OLED-Technologie: Erstes Display mit 4k-Auflösung erhältlich

Das Unterhaltungselektronik-Unternehmen LG bringt das erste OLED-Fernsehgerät auf den Markt, welches mit einem OLED-Display auskommt und in den Größen zwischen 77 und 65 Zoll erhältlich sein wird.

Preislich werden sich die Fernsehgeräte im oberen Segment befinden und zwischen 7.500 Euro für die kleine Variante und 20.000 Euro für die größere Variante kosten.

Damit ist LG einer der Ersten auf dem Markt, welcher so ein Gerät zum Verkauf anbietet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ZZank
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Technologie, Display, Auflösung, OLED
Quelle: chip.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hacking: Jedes Jahr werden über eine Million Rechner für Botnetze gekapert
Blackberry ist nicht tot: Neues Smartphone vorgestellt
Samsung wird das Galaxy S8 nicht auf der MWC 2017 Präsentieren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.08.2014 10:51 Uhr von r3vzone
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schnäppchen.
Kommentar ansehen
26.08.2014 14:08 Uhr von ar1234
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Irgendwann muss man sich jedoch die Frage stellen, ob man überhaupt noch bei normalen Sehverhalten einen Unterschied in der Auflösung bemerkt. Um einen Unterschied zwischen 2000 x 2000 und 4000 x 4000 zu bemerken müsste ich jedenfalls schon Standbild und eine Lupe benutzen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: 290 Kilometer langer Mauerabschnitt an der Grenze zu Syrien fertig
Fußball/1. Bundesliga: VfL Wolfsburg entlässt Trainer Ismael
Dalai Lama - Deutschland darf kein arabisches Land werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?