26.08.14 10:12 Uhr
 1.762
 

Horror-Crash auf der Autobahn 1: Mann verbrennt in seinem Auto

Zu einem schweren Unfall kam es in der Nacht von Montag auf Dienstag gegen 2.15 Uhr auf der A1 bei Harpstedt. Ein Honda-Fahrer verlor plötzlich die Gewalt über sein Fahrzeug und raste in die Leitplanke.

Der Wagen wurde wieder auf die Fahrbahn geschleudert und da von einen nachfolgenden Mercedes gerammt. Dadurch wurde der Honda auf den Fahrstreifen am rechten Fahrbahnrand geschoben und ging in Flammen auf.

Ein Sprecher der Polizei sagte: "Das Auto brannte komplett aus. Der Fahrer kam im Pkw ums Leben. Wer er war und woher er stammt, können wir noch nicht sagen. Der Mann konnte bisher nicht identifiziert werden."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Auto, Autobahn, Horror, Crash
Quelle: bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Giftgas: Terroristen können tödliche Chemikalien gegen Bevölkerung einsetzen
Dresden: Ermittlungen gegen Richter nach AfD-Rede wegen Volksverhetzung
Libyen: US-Luftangriffe erfolgten wohl wegen Kontaktmann von Berlin-Attentäter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.08.2014 11:07 Uhr von symphony84
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@BastB

Schamhaar aus der Jauchegrube ^^
Kommentar ansehen
26.08.2014 15:11 Uhr von Suffkopp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie war das noch mir Trolle füttern?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Giftgas: Terroristen können tödliche Chemikalien gegen Bevölkerung einsetzen
USA: Engste Trump-Beraterin prügelt sich bei Amtseinführung
Dresden: Ermittlungen gegen Richter nach AfD-Rede wegen Volksverhetzung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?