25.08.14 19:52 Uhr
 538
 

UN: IS-Miliz soll im Gefängnis wahllos gemordet haben

Gezielte Massentötungen, Vergewaltigungen, Sklaverei: Die Verbrechen der islamistischen Terrormiliz IS verbreiten weiter Angst und Schrecken. Dies prangert die UN-Menschenrechtskommissarin Navi Pillay an.

Die Schreckensherrschaft der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) nimmt immer grausamere Züge an. Bisher griffen IS-Kämpfer Männer, Frauen und Kinder wegen ihrer ethnischen, religiösen oder konfessionellen Zugehörigkeit an.

Mindestens 670 Häftlinge seien am 10. Juni von der IS-Miliz im Gefängnis in der Stadt Mossul ermordet worden, weil sie keine Sunniten waren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MR.Minus
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Terror, UN, IS, Miliz, Massentötung, Gefängul
Quelle: gmx.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.08.2014 20:01 Uhr von blade31
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Was ist Gefängul?
Kommentar ansehen
25.08.2014 20:06 Uhr von tutnix
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
ne mischung aus mossul und gefängnis. der checker scheint viel spass bei wortneuschöpfungen zu haben.

[ nachträglich editiert von tutnix ]
Kommentar ansehen
25.08.2014 20:06 Uhr von paok
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Das frage ich mich auch gerade!
Kommentar ansehen
25.08.2014 20:10 Uhr von MR.Minus
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
dreimal dürft ihr raten was das heissen könnte XD
Kommentar ansehen
25.08.2014 20:11 Uhr von Sarkast
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Islam bedeutet Frieden.
Kommentar ansehen
25.08.2014 20:15 Uhr von kuno14
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
nich meckern,vor 25 jahren kannte keiner ein handy....
Kommentar ansehen
25.08.2014 22:38 Uhr von ElChefo
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
HighMo

...abgesehen davon, das deine Kernbehauptung auf ziemlich tönernen Füssen steht,...

"hätte, hätte, Fahrradkette". In Ruanda hat es auch nur ein paar Macheten gebraucht. Als ob ein Mangel an Waffen Menschen vom Morden abhalten würde...
Kommentar ansehen
26.08.2014 18:45 Uhr von ElChefo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
HighMo

" ist das Kindischste, was man hört."

...passend zum Niveau deines Vergleichs. "Weltfrieden" ist eine ganz tolle Parole. Aber ob mit oder ohne USA, geherrscht hat er noch nie. Es hat keine Unterstützung aus den USA gebraucht, damit die Türken die Armenier reihenweise umgelegt haben, es hat keine Unterstützung Hutu vs. Tutsi gebraucht, genausowenig wie die Roten Khmer gegen das eigene Volk. Aber schön, wenn man es sich so einfach machen kann.

...und am Ende solltest du dann doch noch mal nachschauen, wer nun eigentlich durch die USA in Syrien auf welche Weise unterstützt wurde. Das ist ungefähr der gleiche unsinnige Vergleich wie jener mit den Taliban in Afghanistan. Das die auch erst nach dem russischen Abzug kamen schert ja heut auch kein Schwein mehr.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?