25.08.14 19:00 Uhr
 11.611
 

Studie: Anfrage zum Spontan-Sex

Die Crew des Youtube-Kanals "Whatever" hat eine Studie durchgeführt, bei welcher Frauen zu spontanem Sex von einem der Teammitglieder aufgefordert wurden.

Das Ergebnis war, dass nur eine von den 200 befragten Frauen mit "ja" geantwortet hat. Der Rest blieb höflich und schob beispielsweise vor verheiratet zu sein.

Als der selbe Versuch im letzten Jahr bei Männern durchgeführt wurde fiel das Ergebnis anders aus. Mehr als die Hälfte der Befragten wäre auf der Stelle mit ins Hotel gegangen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Passoplayer96
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Sex, Erotik, YouTube, Freizeit, Kanal, Anfrage, Whatever
Quelle: bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Erstmals werden Leuchtreklamen am Piccadilly Circus ausgeschaltet
London: Veganes Restaurant akzeptiert neue Fünf-Pfund-Note wegen Talg nicht
"Safe Shorts" sollen Frauen vor einer Vergewaltigung schützen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.08.2014 19:08 Uhr von SpankyHam
 
+13 | -12
 
ANZEIGEN
die hässlichen und dicken sind auch nicht verheiratet
Kommentar ansehen
25.08.2014 19:39 Uhr von kuno14
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
ah qualitätsjournalismus..............
Kommentar ansehen
26.08.2014 01:56 Uhr von fox.news
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
die Umfrage hat doch vergleichsweise wenig Aussagekraft:

denn gerade in der Öffentlichkeit und zusammen mit Freunden verhalten sich Männer und Frauen gerne wie es "erwartet wird". das heißt Männer lassen den "Macho" raushängen und Frauen geben sich absichtlich "züchtig".

es ist z.b. gar nicht gesagt, wieviele der Männer dann WIRKLICH mitgegangen wären, wenn man es darauf angelegt hätte... und genauso wieviele Frauen dabei gewesen wären, wenn man bspw. die Fragestellung nur leicht verändert bzw. nur dann gefragt hätte, wenn sie das Gefühl hat, daß das kein Außenstehender mitbekommt.
Kommentar ansehen
26.08.2014 08:06 Uhr von Darkman149
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Bitte liebes Team von Shortnews: im Sinne der Qualität dieser einstmals tollen Newsseite verbietet Quellen wie bild.de, blick.ch, express.de und Co.! So einen Schund kann sich ja niemand antun...

Ich habe nichts gegen Boulevardnews. Auch die gehören hier sicherlich dazu. Aber sowas hier?! Schlimm genug, dass daraus überhaupt irgendjemand eine "News" macht. Aber hier hat das nun wirklich nichts zu suchen.
Kommentar ansehen
26.08.2014 08:59 Uhr von WasZumGeier
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Sind wahrscheinlich die gleichen Lappen die sich dann darüber aufmuckieren wie leicht die Weiber heute doch zu haben sind. "Engel" will man, nur selbst will man keins sein. Verrecken bitte
Kommentar ansehen
26.08.2014 09:46 Uhr von VT87
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Und bei Frauen, die dann mitgegangen wären und misshandelt o.ä. worden wären, dann hätte man gesagt, die wären selbst Schuld.
Es ist alles eine Frage des Vertrauens und des Interesses. Sagen wir mal man ist ungebunden (oder es ist einem egal) und man hat tatsächlich Interesse an der angebotenen Sache. Gehe ich das Risko ein mit einem völlig fremden Menschen mitzugehen und ggf. ausgeraubt etc. zu werden für die Aussicht eine schnelle Nummer?

Manchmal ist mir die Gesellschaft heutzutage suspekt. Es kommt mir immer so vor, als wenn die Leute alles gleichzeitig wollen, ohne zu bedenken, dass es sich eventuell gegenseitig ausschließt.

Man kann nicht an jeder Ecke eine schnelle Nummer erwarten und dann Menschen verurteilen, die viele Sexpartner hatten.
Kommentar ansehen
26.08.2014 10:13 Uhr von CallMeEvil
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na und? Die Entscheidung kann jeder für sich selber treffen und sollte respektiert werden. Solange keiner gezwungen wird, darf jeder ablehnen, oder zustimmen.
Kommentar ansehen
26.08.2014 12:14 Uhr von GottesBote
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Merkt euch eins Jungs:

Wenn ihr eine Frau flachlegen wollt, einfach mal lust habt eine Perle die euch gefällt zu verwöhnen, dann gebt ihr das Gefühl das ihr die verdammt noch mal diskreteste Person aller Zeiten seit. Selbst die größte Schlampe, die es mit euch sofort treiben würde, reagiert ansonsten "züchtig".
Kommentar ansehen
26.08.2014 15:05 Uhr von Boon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
studie? ich glaube ihr spinnt
Kommentar ansehen
27.08.2014 18:14 Uhr von Rychveldir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ZRRK:
"
- Youtube-Kanals "Whatever"
- 200 Befragte

So sieht handfeste Statistik aus!"

Das ist wissenschaftlicher als mindestens die Hälfte aller Wissenschaftsnews hier :D

Bei nur einem positiven Ergebnis darf man natürlich die Stichprobengrößer bemängeln, das könnte Zufall sein. 2000:10 wäre z.B. deutlich aussagekräfter

... wenn wir schon kleinkariert sein wollen :b

[ nachträglich editiert von Rychveldir ]
Kommentar ansehen
29.08.2014 13:35 Uhr von eric_mueller87
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"eine Studie durchgeführt" :D:D:D:D
Kommentar ansehen
21.09.2014 09:30 Uhr von ZZank
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der kommt bestimmt aus Hannover Linden und hat ein Grinsegesicht, was in Spanien am Liebsten gelyncht würde ;)

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Erstmals werden Leuchtreklamen am Piccadilly Circus ausgeschaltet
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt
Frankreich: Front National fordert, Einwandererkinder sollen für Schule zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?