25.08.14 16:22 Uhr
 308
 

Liberia: Arzt stirbt trotz ZMapp-Behandlung an Ebola

Das Liberianische Informationsministerium teilt mit, dass ein Arzt an Ebola gestorben ist, obwohl er mit dem experimentellen Medikament ZMapp behandelt wurde.

Es handelt sich um Doktor Abraham Borbor. Er wurde zusammen mit zwei weiteren Ärzten mit ZMapp behandelt, und es sah anfangs noch danach aus, als würde sich der Gesundheitszustand der drei Patienten bessern.

Auch bei Doktor Borbor habe man Zeichen der Besserung festgestellt, aber am gestrigen Sonntag habe sich sein Zustand plötzlich rapide verschlechtert und der Tod wäre rasch eingetreten. Wie es den anderen Ärzten geht, wurde nicht mitgeteilt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Arzt, Todesfall, Behandlung, Ebola, Liberia, ZMapp
Quelle: bbc.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Wie Wilde: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt!
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.08.2014 18:31 Uhr von SpankyHam
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
https://www.youtube.com/...

[ nachträglich editiert von SpankyHam ]
Kommentar ansehen
25.08.2014 21:35 Uhr von Patreo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bisschen widersprüchlich, wenn du dir die Mühe machst ein Kommentar zu hinterlassen.
Kommentar ansehen
26.08.2014 00:31 Uhr von NoGo
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Das Zeug ist experimentell und niemand hat etwas versprochen. Da jetzt so einen Aufreiser draus zu machen ist totaler Quatsch. Umsonst hat man sich schließlich nicht so lange geweigert es rauszugeben. Außerdem kann niemand sagen, ob er ohne das Medikament einen Tag früher oder später nicht auch an Ebola gestorben wäre.

Was erwarten die Leute denn? Man nimmt das Zeug und ist nach einem Tag gesund?

[ nachträglich editiert von NoGo ]
Kommentar ansehen
26.08.2014 22:50 Uhr von mcdar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
...ein HOCH auf die, die es gewagt haben, obwohl sie eh "keine Chance" hatten...wer oder was so einen Virus in die Welt setzt, wird es einem bestimmt nicht so leicht machen...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?