25.08.14 14:53 Uhr
 540
 

Hamburg: Dalai Lama blieb im Fahrstuhl stecken

Das geistige Oberhaupt der Tibeter besuchte in Hamburg das Völkerkundemuseum und hatte dabei eine kleine Panne.

Der Dalai Lama blieb im Aufzug stecken, nahm dies aber mit Humor und stieg ein Stockwerk höher aus, um dann zu Fuß wieder hinunter zu gehen.

Bei den 5.000 Zuhörern im Congress Centrum (CCH), entschuldigte er sich für seine Verspätung wegen der Panne.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Hamburg, Panne, Dalai Lama, Verspätung, Fahrstuhl, Völkerkundemuseum
Quelle: nordbayern.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dalai Lama trifft Lady Gaga und rät ihr, noch mehr Geld zu verdienen
Berchtesgadener Alpen: Zeitlöcher und Spiegelwelten am Untersberg
Dalai Lama: Man soll aufhören, für Paris zu beten - Problem ist menschengemacht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.08.2014 15:01 Uhr von TausendUnd2
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Karma...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dalai Lama trifft Lady Gaga und rät ihr, noch mehr Geld zu verdienen
Berchtesgadener Alpen: Zeitlöcher und Spiegelwelten am Untersberg
Dalai Lama: Man soll aufhören, für Paris zu beten - Problem ist menschengemacht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?