25.08.14 11:24 Uhr
 4.490
 

Wissenschaftler bestätigen: Fluorid in der Zahnpasta kommt aus dem Weltraum

Forscher der Lynd Universität haben mit Hilfe der neuesten Infrarot-Teleskope auf Hawaii den Ursprung von Fluorid in Zahnpasta ermittelt.

Demnach entsteht Fluorid am Ende des Lebens eines Roten Riesensterns an der Aussenhülle des Sterns, bevor er explodiert.

Fluroide tauchen erst kurz vor Explosion auf und somit wurde der Beweis erbracht, dass das Fluorid in unserer Zahnpasta von einer gewaltigen Sternenexplosion in der Vergangenheit stammen muss.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BartoszRozycki
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Wissenschaftler, Weltraum, Zahnpasta
Quelle: trendsderzukunft.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russischer Raumtransporter verloren
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen
Australien: Massensterben von Korallen im Great Barrier Reef

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.08.2014 11:27 Uhr von Memphis87
 
+60 | -1
 
ANZEIGEN
Streng gesehen stammt ALLES was wir auf unserem Planeten haben aus dem All.
Kommentar ansehen
25.08.2014 11:30 Uhr von Tattergreis
 
+26 | -0
 
ANZEIGEN
Saublöde Erkenntnis

Alles auf der Erde entstand aus Sternen.
Kommentar ansehen
25.08.2014 12:02 Uhr von delicious
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
liegt eventuell daran, das wir uns im Weltall befinden.
Kommentar ansehen
25.08.2014 12:31 Uhr von PakToh
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@bernd9584 Was soll dir da ein Chemiker erklären? - Der kennt sich mit Chemie aus und nicht mit Astrophysik!

Wenn dann brauchst du einen Astronomen mit Abschluß in theoretischer Physik, um eine erklärung zu kriegen - der Chemiker kann dir nur erzählen wozu das Fluor in deiner Zahnpasta ist...
Kommentar ansehen
25.08.2014 12:53 Uhr von Phyra
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Tattergreis
"Saublöde Erkenntnis
Alles auf der Erde entstand aus Sternen. "
Falsch, ein nicht geringer Teil der MAterie auf der Erde beinhaltet Wasserstoff, welcher nicht aus Sternen stammt ;)
Kommentar ansehen
25.08.2014 13:21 Uhr von erw
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Alles, was schwerer als Eisen ist, entstand bei Sternenexplosionen bis Supernovae (z.B. Gold)
Kommentar ansehen
25.08.2014 19:37 Uhr von HackFleisch
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Dafür ist es so giftig und macht uns krank.
Kommentar ansehen
25.08.2014 19:55 Uhr von kuno14
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
alles quatsch, ich wars..............
Kommentar ansehen
25.08.2014 23:58 Uhr von matoro
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
für die trottel die an fluorid was auszusetzen haben

http://www.spiegel.de/...
Kommentar ansehen
26.08.2014 02:31 Uhr von sv3nni
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und wir bestehen aus sternenstaub. wo is die news?
Kommentar ansehen
26.08.2014 11:44 Uhr von Skyfish
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@matoro

Und welcher Trottel glaubt noch dem Spiegel?
Kommentar ansehen
26.08.2014 11:50 Uhr von jpanse
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@matoro
Der Spiegel ist doch eh ein Lügenblatt...

Erst kürzlich lese ich einen Artikel über und von einem Herr Gerhard Rechkemmer. Der Spiegel schreibt ihm da voll nach dem Mund. Der Inhalt spielt in soweit keine Rolle da der Spiegel vor geraumer Zeit schon einmal einen Artikel über diesen Herren verfasst habt, nur lag da der Ton vom Spiegel eher Contra.

Die machen sich die Welt, wie sie ihnen gefällt und das machen alle Medien bzw. werden gezwungen es zu tun.

Ich sage nur "Die Anstalt" war ja auch er kürzlich so ein Drama über "freie" Journalisten.

Ich glaube den Medien nur soweit wie ich mein Auto werfen kann, keinen cm...

Ich putze meine Zähne schon sehr lange ohne zugesetztes Fluorid in der Zahnpasta...Ich habe noch alle und in einem guten Zustand.

[ nachträglich editiert von jpanse ]
Kommentar ansehen
03.09.2014 23:54 Uhr von Wurstwasserpfeiffe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ erw...gold entsteht nicht in einer supernova...dafür reicht die energie nicht aus

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?