25.08.14 10:56 Uhr
 1.732
 

Burger King begeht neues Feld - Donut-Spezialist wird gekauft

Burger King plant offenbar einen Umbau seiner Geschäftsstrategie und wird in Zukunft auf das Geschäft des Donut-Spezialisten "Tim Horton" zurückgreifen.

Im gleichen Zug plant Burger King ebenfalls eine Verlagerung seines Firmensitzes nach Kanada, um Steuern sparen zu können.

Mit dem Zukauf von "Tim Horton" beläuft sich der Gesamtwert von Burger King auf 18 Milliarden US-Dollar.


WebReporter: BeforetheRun
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Burger, Burger King, Spezialist, Donut
Quelle: t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fürstenfeldbruck: Zwei Männer speisten nackt in einem Burger King
Russland: Burger King will Verbot von Film "Es" - Clown ähnele Ronald McDonald
Russland: Burger King startet mit "Whoppercoin" eigene Kryptowährung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.08.2014 11:09 Uhr von nchcom
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Das Geschäftsfeld wird nicht umgestellt, sonder es wird erweitert.
Kommentar ansehen
25.08.2014 11:35 Uhr von Brain.exe
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Und wieder an den Autor, wo genau steht in der Quelle was von "Geschäftsfeld umstellen"? Du sollst hier News wiedergeben und nichts hinzudichten. Ist das echt so schwer?
Kommentar ansehen
25.08.2014 11:51 Uhr von r3vzone
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"Burger King begeht neues Feld"

Wtf?
Kommentar ansehen
25.08.2014 17:28 Uhr von 2More
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist das ein neues Geschäftsfeld weil der ungesunde Dreck den die jetzt verkaufen süßer schmeckt als der ungesunde Dreck den sie sonst verkauften?
Kommentar ansehen
25.08.2014 20:03 Uhr von kuno14
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
da wird man denen zumindest in deutschland die bude einrennen............

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fürstenfeldbruck: Zwei Männer speisten nackt in einem Burger King
Russland: Burger King will Verbot von Film "Es" - Clown ähnele Ronald McDonald
Russland: Burger King startet mit "Whoppercoin" eigene Kryptowährung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?