25.08.14 10:42 Uhr
 612
 

Österreich:Dieser neue Hersteller will den elektrischen Motorradmarkt erobern: Johammer

Mit dem J1 hat Hersteller Johammer eines der außergewöhnlichsten elektrisch betriebenen Motorräder überhaupt gebaut. Und dieses stammt aus dem Nachbarland Österreich.

Der J1 ist die erste Serienreife Elektro-Maschine von Johammer und überrascht mit einem innovativen Konstruktions-Ansatz und Design.

Das Design des ersten Modells des noch jungen Unternehmens wurde im Retro-Stil gehalten und das ungewöhnliche Elektro-Bike auf Effizienz getrimmt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BartoszRozycki
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Österreich, Markt, Hersteller, Motorrad
Quelle: trendsderzukunft.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Abgastests für neu zugelassene Autos ab Herbst 2018
Steuererhöhung durch neue Abgastests
Kölner Polizei warnt über 150 Raser

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.08.2014 12:36 Uhr von Jlaebbischer
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Was ist an dem hässlichen Ding Retro?
Kommentar ansehen
25.08.2014 13:38 Uhr von Jean_Luc_Picard
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wer kauft denn eine Kreuzung aus Elektrofahrrad und adipöser Riesenameise?

Selten so etwas hässliches gesehen!
Kommentar ansehen
25.08.2014 14:49 Uhr von patjaselm2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde das Teil gar nicht mal so hässlich - hebt sich jedenfalls vom Einheitsbrei ab.

Und: Geht sicher ab sie Sau!

[ nachträglich editiert von patjaselm2 ]
Kommentar ansehen
25.08.2014 17:44 Uhr von d1pe
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die technischen Daten (von 1000ps):
Leistung: 11kW
Getriebe: 1:10,15
Permanent erregter Synchronmotor, mit einstufigem Getriebe, beides im Ölbad laufend, lebensdauergeschmiert, wartungsfrei
elektrische Motorbremse mit Energierückgewinnung (Rekuperation)
Luftkühlung
Gesamtlänge: 2.200 mm
Gesamthöhe: 1.300 mm
Radstand: 1.455 mm
Schräglage: 43°
Lenkerbreite: 814 mm
Sitzhöhe: 650 mm
Schwerpunkt: 350 mm


Das "Motorrad" hat kaum Leistung, eine Höchstgeschwindigkeit von 120km/h, keinen Motorradsound und einen Preis von ca. 25.000€. Obendrauf kommt die "gewöhungsbedürftige" Optik. Wer sich trotzdem diese Maschine kauft, muss der absolute Ökufreak sein.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel1/Großer Preis von Russland: Bottas siegt vor Vettel in Sotschi
Rechtsextremismus: Slowakischer Rentner zeigt, wie jeder etwas dagegen tun kann
Social Media: Singende Lippen anstatt Nippel klären über Brustkrebs auf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?