25.08.14 10:42 Uhr
 610
 

Österreich:Dieser neue Hersteller will den elektrischen Motorradmarkt erobern: Johammer

Mit dem J1 hat Hersteller Johammer eines der außergewöhnlichsten elektrisch betriebenen Motorräder überhaupt gebaut. Und dieses stammt aus dem Nachbarland Österreich.

Der J1 ist die erste Serienreife Elektro-Maschine von Johammer und überrascht mit einem innovativen Konstruktions-Ansatz und Design.

Das Design des ersten Modells des noch jungen Unternehmens wurde im Retro-Stil gehalten und das ungewöhnliche Elektro-Bike auf Effizienz getrimmt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BartoszRozycki
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Österreich, Markt, Hersteller, Motorrad
Quelle: trendsderzukunft.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Künftig nur noch Tempo 30 in Ortschaften?
Rollende Trutzburg "the Beast" für Donald Trump
ADAC: 2016 gab es eine Rekordzahl von Staus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.08.2014 12:36 Uhr von Jlaebbischer
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Was ist an dem hässlichen Ding Retro?
Kommentar ansehen
25.08.2014 13:38 Uhr von Jean_Luc_Picard
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wer kauft denn eine Kreuzung aus Elektrofahrrad und adipöser Riesenameise?

Selten so etwas hässliches gesehen!
Kommentar ansehen
25.08.2014 14:49 Uhr von patjaselm2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde das Teil gar nicht mal so hässlich - hebt sich jedenfalls vom Einheitsbrei ab.

Und: Geht sicher ab sie Sau!

[ nachträglich editiert von patjaselm2 ]
Kommentar ansehen
25.08.2014 17:44 Uhr von d1pe
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die technischen Daten (von 1000ps):
Leistung: 11kW
Getriebe: 1:10,15
Permanent erregter Synchronmotor, mit einstufigem Getriebe, beides im Ölbad laufend, lebensdauergeschmiert, wartungsfrei
elektrische Motorbremse mit Energierückgewinnung (Rekuperation)
Luftkühlung
Gesamtlänge: 2.200 mm
Gesamthöhe: 1.300 mm
Radstand: 1.455 mm
Schräglage: 43°
Lenkerbreite: 814 mm
Sitzhöhe: 650 mm
Schwerpunkt: 350 mm


Das "Motorrad" hat kaum Leistung, eine Höchstgeschwindigkeit von 120km/h, keinen Motorradsound und einen Preis von ca. 25.000€. Obendrauf kommt die "gewöhungsbedürftige" Optik. Wer sich trotzdem diese Maschine kauft, muss der absolute Ökufreak sein.