24.08.14 20:35 Uhr
 4.692
 

Fußball: Borussia Dortmunds Kevin Großkreutz sorgt für Eklat

Nach der Auftaktniederlage in der Bundesliga gegen Bayer Leverkusen ist der Dortmunder Kevin Großkreutz ausgerastet.

Während eines Trainingsspiels attackierte er seinen Mitspieler Julian Hofmann, woraufhin Co-Trainer Zeljko Buvac ihn mit den Worten "Hau ab, Kevin!" vom Platz warf.

Nach einem Gespräch mit Jürgen Klopp wurde er noch wütender und ging schließlich in die Kabine.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Borussia Dortmund, Eklat, Kevin Großkreutz
Quelle: focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Sprint-Star Usain Bolt trainiert demnächst mit Borussia Dortmund
Fußball/Bundesliga: HSV mit deftiger Heimniederlage gegen Borussia Dortmund
Fußball: BVB verweigert Matthias Ginter Wechsel zum VfL Wolfsburg

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.08.2014 23:30 Uhr von Shifter
 
+9 | -13
 
ANZEIGEN
er ist und bleibt ein vollasi
Kommentar ansehen
25.08.2014 06:55 Uhr von derNameIstProgramm
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Naja. Das mit der Hotel-Lobby war ein Eklat, aber dass manchmal während eines Trainings die Fetzen fliegen, das ist doch normal. Hier macht die Presse etwas mehr draus als es war, weils halt Großkreutz ist.
Kommentar ansehen
25.08.2014 07:25 Uhr von blablubbb
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Karl Heinz Rummenigge gefällt das
Kommentar ansehen
25.08.2014 10:19 Uhr von moenke
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
davon ab, dass der gute jonas hofmann heißt und nicht julian..wo ist das n eklat?
Kommentar ansehen
25.08.2014 13:14 Uhr von Raal
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Was soll man dazu sagen?
Der Großkreutz war´s............

.......schon wieder!
Kommentar ansehen
25.08.2014 19:47 Uhr von Surrender
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Solche Menschen wie Kevin Großkreutz sind ein Rätsel für mich. Unfassbar beliebt weil ach so vereinstreu und kämpferisch, so weit so gut. Dafür eben auch bei jedem Mist auf 180 und kein Fettnapf ist vor ihm sicher. Mir als BVB-Sympathisant ist eigentlich wurscht, wer wie laut die Vereinshymne schmettert, ich mag besonnene Leute wie Mats Hummels oder Philipp Lahm zehnmal lieber.
Kommentar ansehen
03.09.2014 21:10 Uhr von symphony84
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ Shifter

Aber ein sympatischer Vollasi :D

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Sprint-Star Usain Bolt trainiert demnächst mit Borussia Dortmund
Fußball/Bundesliga: HSV mit deftiger Heimniederlage gegen Borussia Dortmund
Fußball: BVB verweigert Matthias Ginter Wechsel zum VfL Wolfsburg


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?