24.08.14 19:18 Uhr
 206
 

Der Dalai Lama besucht Hamburg und plädiert für Mitgefühl und Toleranz

Der Dalai Lama (79 Jahre) ist zurzeit zu Besuch in Hamburg. Dies ist die erste Station seines Deutschlandbesuchs.

Der Friedensnobelpreisträger, der das geistliche Oberhaupt der Tibeter ist, sprach am gestrigen Samstag vor 7.000 Besuchern im Congress Center Hamburg (CCH).

"Jeden Tag sehen wir im Fernsehen schreckliche Bilder von Brüdern und Schwestern, die sich gegenseitig umbringen. Dagegen müssen wir etwas tun. Der Frieden kommt nicht von Allah oder Buddha, sondern muss von den Menschen geschaffen werden", so der Dalai Lama.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Hamburg, Rede, Dalai Lama, Toleranz, Mitgefühl
Quelle: welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dalai Lama trifft Lady Gaga und rät ihr, noch mehr Geld zu verdienen
Berchtesgadener Alpen: Zeitlöcher und Spiegelwelten am Untersberg
Dalai Lama: Man soll aufhören, für Paris zu beten - Problem ist menschengemacht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.08.2014 19:52 Uhr von Tattergreis
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Wenn jemand überhaupt eine Religion braucht dann bitte den Buddhismus. Ich kenne keine andere Religion die ALLES und JEDEN toleriert und dabei nicht behauptet die Weisheit mit dem Löffel gefressen haben.

Daumen Hoch!
Kommentar ansehen
24.08.2014 20:57 Uhr von TinFoilHead
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Fuck ALL Religions!
Kommentar ansehen
24.08.2014 21:37 Uhr von ms1889
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
den man mag ich...den möchte ich knuddeln :)
ich bin übrings vom judentum zum buddhismus gewächselt.

free tibet now!

[ nachträglich editiert von ms1889 ]
Kommentar ansehen
25.08.2014 00:58 Uhr von Deejah
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Dalai Lama 4 the President of NATO ^^

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dalai Lama trifft Lady Gaga und rät ihr, noch mehr Geld zu verdienen
Berchtesgadener Alpen: Zeitlöcher und Spiegelwelten am Untersberg
Dalai Lama: Man soll aufhören, für Paris zu beten - Problem ist menschengemacht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?