24.08.14 19:03 Uhr
 4.049
 

Berlin: Tödliche Attacke am Sonntagnachmittag

In Berlin kam es am Sonntagnachmittag (Nähe des Alexanderplatzes) zu einem Todesfall. Ein ca. 30 jähriger Mann wurde mit einer Stichwaffe erstochen. Der Mann starb in einem Rettungswagen, der ihn ins Krankenhaus bringen wollte. Die Identität des Mannes ist bisher noch nicht bekannt gegeben worden.

Die Polizei untersucht den Tatort an der Karl-Liebknecht-, Ecke Rosa-Luxemburg-Straße. Angeblich soll es zwischen zwei kleinen Gruppen zu einem Streit gekommen sein.

Seit dem Todesfall von Jonny K. im Oktober 2012, der von mehreren Männern zu Tode geprügelt wurde, laufen vermehrt Polizeistreifen rund um den Alexanderplatz.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Naddel1408
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Berlin, Mord, Attacke, Alexanderplatz
Quelle: tagesspiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel bekommt Rüffel aus den USA
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen
Österreich: Frau klagt erfolgreich 21.000 Euro Spam-Gewinn ein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.08.2014 20:14 Uhr von bauernkasten
 
+30 | -6
 
ANZEIGEN
nicht ganz OT:
In einem Wiener Tierpark brachten vier Jugendliche (11-14 Jahre!) ein wildes Ferkel mittels Erdrosseln um. Der Förster, der dazwischen kam, wurde mit "Erstechen" bedroht.
Ganz Österreich rätselt, wer die vier "Jugendlichen" wohl sind. Sie werden mit keinem einzigen Hinweis beschrieben.

[ nachträglich editiert von bauernkasten ]
Kommentar ansehen
24.08.2014 21:03 Uhr von TinFoilHead
 
+11 | -15
 
ANZEIGEN
...wurde mit einer Stichwaffe erstochen.

Dafür sind Stichwaffen nun mal da, mit einer Schusswaffe hätte das so wahrscheinlich nicht hingehauen...
Kommentar ansehen
24.08.2014 21:11 Uhr von Holzmichel
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
Ich bin immer wieder sehr verwundert und erschrecke zugleich, warum es immer wieder Menschen gibt, die meinen-Streit statt verbal mittels Messern lösen zu müssen!
Wie kann man nur derartig auf Gewalt gebürstet sein?
Kommentar ansehen
24.08.2014 22:01 Uhr von dommen
 
+13 | -8
 
ANZEIGEN
Punker? Bei Gruppe und Messer hätte ich glatt auf Ehrenmänner getippt

[ nachträglich editiert von dommen ]