24.08.14 16:15 Uhr
 1.259
 

"Chess 2": Schach hat einen Nachfolger erhalten

Klingt kurios, ist aber wahr: Das Jahrhunderte alte Brettspiel Schach hat einen Nachfolger bekommen.

Bei "Chess 2" handelt es sich allerdings nicht um das Brettspiel, sondern um ein Computerspiel, das viele neue Spielmodi beinhaltet.

"Chess 2" erschien bislang für PC und die Spielkonsole Ouya. Demnächst soll eine Fassung für iPad folgen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blackinmind
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Nachfolger, Kurios, Schach
Quelle: spielesnacks.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.08.2014 16:31 Uhr von HumancentiPad
 
+16 | -0
 
ANZEIGEN
Ich spiele gern 3d schach.
Trekkies wissen was ich meine :)
Kommentar ansehen
24.08.2014 16:33 Uhr von Arne 67
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
Wurde da Schach2 nicht auch schon vor 25 Jahren mit dem ersten C64 ausgeliefert?
Kommentar ansehen
24.08.2014 16:53 Uhr von Hugh
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@ HumancentiPad:

*Lach*, das war auch mein erster Gedanke!

Ab ins Zehn vorne, Geordi und Guinan warten auch schon ;-).

[ nachträglich editiert von Hugh ]
Kommentar ansehen
24.08.2014 17:08 Uhr von JustMe27
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich dachte eher an Cryvasse^^
Kommentar ansehen
24.08.2014 17:25 Uhr von TinFoilHead
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Schach hat einen Nachfolger erhalten

Ja. Matt!
Kommentar ansehen
24.08.2014 23:21 Uhr von advicer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Falls ihr Schachspezialisten etwas vermisst, hier kann man nachkaufen:

http://www.amazon.de/...

;-)
Kommentar ansehen
25.08.2014 16:01 Uhr von Der_Rabe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was ist eigentlich aus Sheldons 3 Personen Schach geworden?

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?