24.08.14 10:38 Uhr
 102
 

Soest: Auto prallt gegen rangierende Lok - zwei Schwerverletzte

In Geseke bei Soest war in der Nacht ein Auto mit hoher Geschwindigkeit unterwegs. Der 18-jährige Fahrer übersah dabei eine Lok, die am rangieren war.

Obwohl Mitarbeiter der Bahn die Stelle absicherten, krachte der PKW in voller Fahrt in die Lok. Der Fahrer und seine 20 Jahre alte Beifahrerin erlitten schwere Verletzungen.

Die Polizei nimmt an, das sich der Fahrer des Unfallautos mit einem anderen PKW ein Rennen geliefert hatte. Der andere Wagen konnte aber noch rechtzeitig dem Hindernis ausweichen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Auto, Schwerverletzte, Soest, Lok
Quelle: westline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen
Zugunglück von Bad Aibling: Staatsanwaltschaft fordert vier Jahre Haft
Brand in Asylunterkunft - Heilbronner Staatsanwaltschaft setzt Belohnung aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.08.2014 10:38 Uhr von mcbeer
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Da hält sich mein Mitleid aber sehr in Grenzen. Dummheit stirbt bekanntlich nie aus. Hoffentlich verliert der Kerl seinen Lappen für immer.
Kommentar ansehen
24.08.2014 10:47 Uhr von magnificus
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Dumme Kommentare für Klicks sterben wohl auch nicht aus.
Kommentar ansehen
24.08.2014 15:51 Uhr von Arne 67
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und welchen solchen Menschen muss die Bahn wieder ihre Fahrpreise erhöhen.

Wieso nimmt hier die Polizei etwas an ? Kann Sie dazu die Bahnangestellten nicht befragen, die anscheinend Angäblich die Unfallstelle abgesichert haben....

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen
Zugunglück von Bad Aibling: Staatsanwaltschaft fordert vier Jahre Haft
Brand in Asylunterkunft - Heilbronner Staatsanwaltschaft setzt Belohnung aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?