24.08.14 10:31 Uhr
 1.751
 

Dieser neue, schicke und doch billige Lada könnte Dacia gefährlich werden

Vor Kurzem tauchten im Internet die ersten Bilder des neuen Lada Vesta auf, die allerdings nur das Cockpit des Wagens zeigten (ShortNews berichtete).

Doch nun, kurz vor seiner offiziellen Präsentation, sind Bilder aufgetaucht, die den Wagen komplett zeigen. Und der kann sich mit seiner schicken Karosserie durchaus sehen lassen.

Der Basispreis des "Schönlings" wird bei etwa 10.000 Euro liegen, was die Fachzeitschrift "Auto Bild" vermuten lässt, dass sich vielleicht auch der eine oder andere Dacia-Käufer für den Lada entscheiden könnte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Konkurrenz, Dacia, Lada
Quelle: autobild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Opel Insignia erstmals komplett ungetarnt
Mobiles Halteverbot: Abschleppen nach 48 Stunden
EU und Verkehrsminister einigen sich auf PKW-Maut: 500 Millionen Euro Einnahmen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.08.2014 12:37 Uhr von Jlaebbischer
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn der wirklich so kommt und das Heck ähnlich wird, wie bei den Konzeptbildern, gefällt er mir.
Kommentar ansehen
24.08.2014 13:29 Uhr von Arne 67
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
ja ja. zwischen wollen und der Warheit liegen welten ! Er soll etwa bei € 10.ooo,- liegen. Aber dann kommen noch die Strafzölle, Transportkosten, Umsatzrücklagen, Solibeiträge, Infrastrukturabgabe, GEZ-Abgabe, Wort-Abgabe, MwSt und natürlich die Sanktionsabgabe oben drauf, so das der sicherlich nicht unter 25.000,- € in Deutschland zu haben ist. Natürlich im Sonderangebot.
Kommentar ansehen
24.08.2014 13:32 Uhr von blaupunkt123
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Wobei man ja jetzt bald auch nicht mehr von "billig" sprechen kann.

Dacia verlangte in der Größe noch zwischen 6000-8000 Euro.

Jetzt starten die "billigen" Autos bei 10000 Euro.

Die Kleinwagen kosten jetzt auch schon fast alle 14000-15000 Euro.

Vor 4 Jahren lagen Kleinwagen noch bei 10000 Euro, und für 15000 gabs Mittelklasse, wie einen Golf mit wenig PS.


Also wer sparen möchte, gibts eigentlich nichts anderes mehr, als eine Sonderedition abzuwarten. Sprich gleicher Preis mit alles Extras.

Oder EU Auto.
Kommentar ansehen
25.08.2014 14:28 Uhr von PakToh
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ZRRK Ja ne ist klar, von sowas wie dem TÜV scheinst du auch noch nie was gehört zu haben...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?