24.08.14 10:02 Uhr
 205
 

Verwechslung: "Stone Temple Pilots"-Sänger Scott Weiland nicht im Gefängnis

Der ehemalige "Stone Temple Pilots"-Sänger Scott Weiland soll laut einer Meldung bereits vor vier Wochen verhaftet worden sein. Nun hat sich der Sänger über Facebook zu Wort gemeldet.

Weiland äußerte, dass er die Geschichte über seine angebliche Inhaftierung interessiert gelesen hätte. Er sei auf Tour gewesen und habe außerdem an neuen Songs für ein neues Album gearbeitet. Außerdem befände er sich gerade in einem Studio in Los Angeles.

Es hatte sich herausgestellt, dass der tatsächlich Inhaftierte nur behauptet hatte, Scott Weiland zu sein. Somit handele es sich um eine Verwechslung. Das Sheriff´s Department L.A. County will nun zusammen mit dem Beverly Hills Police Department herausfinden, was genau passiert ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Gefängnis, Sänger, Verwechslung
Quelle: metal-hammer.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Game of Thrones"-Star Iwan Rheon wird für Marvels "Inhumans" gecastet
Im Jahr 2016 gab es einen Rekord an weiblichen Protagonisten in Filmen
Ex-"DSDS"-Star Menowin Fröhlich zu Gefängnisstrafe verurteilt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht