23.08.14 20:49 Uhr
 339
 

Fußball: Borussia Dortmund verpatzt Saisonauftakt - Niederlage gegen Leverkusen

Am heutigen ersten Spieltag der neuen Bundesligasaison musste sich Borussia Dortmund Bayer Leverkusen mit 0:2 geschlagen geben.

Das 1:0 fiel dabei nach nur neun Sekunden durch Karim Bellarabi. Das 2:0 besorgte Stefan Kießling in der Nachspielzeit.

Insgesamt 80.667 verfolgten die hochklassige Bundesligapartie.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Borussia Dortmund, Niederlage, Leverkusen, Bayer Leverkusen, Saisonauftakt
Quelle: sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Borussia Dortmund mit Torrekord in Champions-League-Gruppenphase
Fußball/Champions League: Borussia Dortmund wird Gruppensieger
Fußball: Sprint-Star Usain Bolt trainiert demnächst mit Borussia Dortmund

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.08.2014 00:33 Uhr von Jolly.Roger
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Da kann man nur hoffen, dass Dortmund nicht auf einem Abstiegsplatz in den zweiten Spieltag geht....
Kommentar ansehen
24.08.2014 09:25 Uhr von derNameIstProgramm
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Man hat gestern gesehen, dass der BVB auch so seine Probleme hat, vernünftig frisch in die Saison zu kommen. Aber das wird in 1-2 Wochen schon wieder anders aussehen, genauso wie bei den Bayern.

Imponiert hat mir Leverkusen. Nicht weil sie den BVB besiegt haben, sondern wie sie ihn besiegt haben. Sofort auf den Mann, zugelaufen, keine Luft zum atmen gegeben. Und das ganze verdammt lange durchgehalten. Und selbst danach noch klug dann Gas gegeben, wenn es einen Sinn gehabt hat.

Normalerweise fordert diese Taktik ihren Tribut und nach spätestens 70 Minuten brechen solche Mannschaften ein. Man hat schon gemerkt, dass ihnen ab Mitte der zweiten Halbzeit die Luft langsam ausgegangen ist, aber selbst danach ist Aubameyang noch keinem davongelaufen. Die Leverkusener haben ihre Kräfte gut eingeteilt.

Bin gespannt wie das in den nächsten Spielen wird. Wenn sie das Tempo aufrecht halten können, spielen sie auf jeden Fall um Platz 1 mit.

[ nachträglich editiert von derNameIstProgramm ]

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Borussia Dortmund mit Torrekord in Champions-League-Gruppenphase
Fußball/Champions League: Borussia Dortmund wird Gruppensieger
Fußball: Sprint-Star Usain Bolt trainiert demnächst mit Borussia Dortmund


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?