23.08.14 19:57 Uhr
 170
 

Formel 1: Weitere Streits bei Mercedes zwischen Hamilton und Rosberg erwartet

Die Formel 1 hat ihre Sommerpause hinter sich und bei Mercedes knirscht es wohl weiter im Gebälk.

Konkret geht es dabei um den schwelenden Streit zwischen Nico Rosberg und Lewis Hamilton. Motorsportchef Toto Wolff rechnet damit, dass es auch weiterhin Stress zwischen den beiden geben wird.

"Es war nicht das letzte Mal, dass zwischen den beiden was passiert", so Wolff in einem Interview.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Mercedes, Rosberg
Quelle: t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Bestzeit vor Sebastian Vettel
Formel 1: Strafpunkte für Sebastian Vettel wegen Rempler gegen Lewis Hamilton

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Bestzeit vor Sebastian Vettel
Formel 1: Strafpunkte für Sebastian Vettel wegen Rempler gegen Lewis Hamilton


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?