23.08.14 19:49 Uhr
 59
 

Fußball/Bundesliga: FC Bayern München besiegt VfL Wolfsburg im Auftaktspiel

In dem Auftaktspiel der 52. Saison der Bundesliga hat der FC Bayern München den VfL Wolfsburg mit 2:1 besiegt. In der Anfangszeit taten sich die Bayern schwer gegen die Wolfsburger. Nach einer halben Stunde fanden Sie jedoch besser ins Spiel.

So hatte Lewandowski ab der 29. Minute zwei gute Chancen, bis dann in der 37. Minute Thomas Müller ein Tor erzielte. Kurz nach der Pause erhöhte Robben in der 47. Minute auf 2:0, ehe der ehemalige Bayern Spieler Ivica Olic den Anschlusstreffer für Wolfsburg und damit das finale Ergebnis erzielt

Zwei Entscheidungen des Schiedsrichters Felix Zwayer waren dabei diskutabel. So sprang vor dem Torschuss zum 2:1 Olic der Ball an die Hand. Ein von Sebastian Rode geschossenes Tor wurde wegen Abseits abgepfiffen, obwohl Thomas Müller nicht im Abseits stand.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: derNameIstProgramm
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bayern, Bundesliga, München, FC Bayern München, Wolfsburg, VfL Wolfsburg
Quelle: augsburger-allgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht
Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.08.2014 19:52 Uhr von Sir-Pumperlot
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ist das nicht schon die 3. News dazu?
Kommentar ansehen
23.08.2014 19:54 Uhr von derNameIstProgramm
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
ja, ist sie. Gut mitgezählt :)

[ nachträglich editiert von derNameIstProgramm ]
Kommentar ansehen
24.08.2014 01:10 Uhr von Guddy83
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja ist die dritte. Die zwei anderen waren falsch wiedergegeben.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht
Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?