23.08.14 18:39 Uhr
 168
 

Wahl-O-Mat 2014 für Sachsen

Am heutigen Tag wurde nun der Wahl-O-Mat 2014 für die Landtagswahl in Sachsen für die Öffentlichkeit freigeschaltet.

Bereits am 31. August soll schon gewählt werden. Durch den Onlinefragebogen können Wähler nun noch einmal ihre Interessen mit denen der Parteien vergleichen.

Beim Wahl-O-Mat 2014 haben nun 14 verschiedenen Parteien zu 38 politischen Thesen Stellung genommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Passoplayer96
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Politik, Wahl, Sachsen, Wahl-O-Mat
Quelle: focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Wegen Frauen und Gebildeten hat Van der Bellen die Wahl gewonnen
Russland: Neue Strategie zur Informationssicherheit
Diskussion über Kanzlerbefähigung von Martin Schulz: Kein Abitur

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.08.2014 18:41 Uhr von Borgir
 
+15 | -3
 
ANZEIGEN
Der Wahl-O-Mat gibt nicht die Interessen der Parteien wieder. Er gibt wieder, was die Parteien dem Wähler erzählen. Das sind zwei paar Schuhe.
Kommentar ansehen
23.08.2014 18:46 Uhr von TinFoilHead
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Volk 2014 - Benötigt einen Wahl-O-Mat, denkt die "Elite", um Bürger in die für "Elite" bequeme Richtung zu lenken.

Wer glaubt denn überhaupt heute noch einem Wahlergebniss, einem "freiheitlich-demokratischen"?

Ich würde ja gerne, aber beim besten Willen, das verbietet mir das bisschen Hirn, das ich besitze!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Safe Shorts" sollen Frauen vor einer Vergewaltigung schützen
Viermal im Monat zu Drogentest: Harte Auflagen für Brad Pitt, um Kinder zu sehen
Scheidung: Bauunternehmer Richard Lugner soll bereits neue junge Freundin haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?