23.08.14 18:39 Uhr
 181
 

Wahl-O-Mat 2014 für Sachsen

Am heutigen Tag wurde nun der Wahl-O-Mat 2014 für die Landtagswahl in Sachsen für die Öffentlichkeit freigeschaltet.

Bereits am 31. August soll schon gewählt werden. Durch den Onlinefragebogen können Wähler nun noch einmal ihre Interessen mit denen der Parteien vergleichen.

Beim Wahl-O-Mat 2014 haben nun 14 verschiedenen Parteien zu 38 politischen Thesen Stellung genommen.


WebReporter: Passoplayer96
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Politik, Wahl, Sachsen, Wahl-O-Mat
Quelle: focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mit Hilfe des US-Geheimdienstes CIA Anschläge in Russland verhindert
Neue österreichische Regierung: Flüchtlinge sollen ihre Handys wie Geld abgeben
Bundesregierung geht von weniger als 200.000 Migranten in 2017 aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.08.2014 18:41 Uhr von Borgir
 
+15 | -3
 
ANZEIGEN
Der Wahl-O-Mat gibt nicht die Interessen der Parteien wieder. Er gibt wieder, was die Parteien dem Wähler erzählen. Das sind zwei paar Schuhe.
Kommentar ansehen
23.08.2014 18:46 Uhr von TinFoilHead
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Volk 2014 - Benötigt einen Wahl-O-Mat, denkt die "Elite", um Bürger in die für "Elite" bequeme Richtung zu lenken.

Wer glaubt denn überhaupt heute noch einem Wahlergebniss, einem "freiheitlich-demokratischen"?

Ich würde ja gerne, aber beim besten Willen, das verbietet mir das bisschen Hirn, das ich besitze!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russische Raumkapsel ist mit 3 Astronauten zur ISS gestartet
50 deutsche Islamistinnen aus Syrien und dem Irak zurückgekehrt
Kickstarter: Neues Gadget für Karneval vorgestellt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?