23.08.14 14:41 Uhr
 85
 

Gotha: Frau wird bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Am gestrigen Freitagmorgen ist eine Frau in Gotha (Thüringen) bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden.

Sie wollte an der Haltestelle Orangerie in eine Straßenbahn einsteigen, ein Autofahrer übersah aber offenbar ein Warnschild, fuhr weiter und erfasste die Frau.

Die Einwohner fordern jetzt statt einem Warnschild eine Ampel an dieser Haltestelle.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FraxinusExcelsior
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Verkehrsunfall, schwer, Gotha
Quelle: thueringer-allgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Stewardess springt für erkrankten Co-Piloten ein
Zu liberal gegenüber PEGIDA: Linksradikale fackeln Auto von Professor ab
"America´s Next Top Model"-Teilnehmerin wird in Schießerei schwer verletzt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.08.2014 15:02 Uhr von Arne 67
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wie viele Unfälle gab es an der Stelle den jetzt schon in diesem Jahr? Und wie viele in den vergangenen? Sorry, aber wieso soll jetzt wegen einem Unfall eine Ampelanlage aufgebaut werden.
Kommentar ansehen
24.08.2014 01:08 Uhr von fraro
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn ich die Quelle richtig verstehe, passierte der Unfall im Mai. Es wurde von den Bürgern eine Ampel gefordert und JETZT hat die Stadt diese abgelehnt.

[ nachträglich editiert von fraro ]

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Sex Pistols"-Frontman Johnny Rotten verteidigt Donald Trump und den Brexit
Fußball: Lionel Messi wegen Beleidigung für vier Nationalelf-Spiele gesperrt
FIFA plant Erhöhung der Top-Manager-Vergütung um 50 Prozent


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?