23.08.14 12:18 Uhr
 299
 

Entwicklungsländer bestimmen die Zukunft - Rohstoffabhängigkeit besteht

Eine neue Analyse zeigt, dass die Rohstoff-Abhängigkeit von Ländern wie der Republik Kongo, Saudi-Arabien, Irak oder Iran deutlich zunehmen wird.

Das liegt daran, dass diese Länder eine große Menge an Rohöl beherbergen und somit entscheidend über die Preisentwicklung des Rohöls entscheiden.

Im gleichen Zug wird aber auch klar, dass damit der einzige wirtschaftliche Anschlusspunkte für diese Menschen zur Welt besteht, weil sie damit ihre Wirtschaftskraft stärken.


WebReporter: ZZank
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Zukunft, Land, Rohstoff
Quelle: zeit.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche gaben im vergangenen Jahr 13,8 Milliarden Euro für Süßigkeiten aus
TUI rechnet 2018 mit Buchungsrekord
Fast jeder sechste Hartz-IV-Empfänger ist ein Flüchtling

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.08.2014 12:32 Uhr von Jlaebbischer
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
"Im gleichen Zug wird aber auch klar, dass damit der einzige wirtschaftliche Anschlusspunkte für diese Menschen zur Welt besteht, weil sie damit ihre Wirtschaftskraft stärken. "

Das ist der Traum dieser Länder.

Die Realität ist doch so, dass die Bevölkerung dieser Länder zum Grossteil gar nicht von den Rohstoffen profitiert, sondern im Gegenteil noch die Umweltzerstörungen ausbaden darf, welcher durch den Raubbau in den Ländern entstehen.
Kommentar ansehen
23.08.2014 12:46 Uhr von Schmollschwund
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Ach ja? Und die Amis und ihre Verbündeten, also auch wir, laufen auch nur in solchen Regionen ein, um den Menschen dort Frieden und Glückseeligkeit zu schenken....

Spätestens in 2-3 Jahren wird es völlig normal sein, wenn im TV Berichte zu sehen sind, die´s vorher nur mit amerikanischen Soldaten zu sehen gab.

So übel mir dabei wird, aber die Rohstoffe werden wir uns schon sichern, keine Angst.
Kommentar ansehen
23.08.2014 14:13 Uhr von syndikatM
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
da der islam geistig nicht zurechnungsfähig ist, viel mehr eine gefahr für die menschheit, ist es nur zum wohl aller lebewesen auf diesem planeten, jene rohstoffreichen länder zu verwalten und unter unsere kontrolle zu stellen.
der islam hat sich weltweit, historisch und gegenwärtig, nirgends für die menschen bewährt.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Deutsche IS-Anhängerin zu Tode verurteilt
56,4 Prozent der SPD für Koalitionsverhandlungen mit der Union
Schwacher Quotenstart fürs Dschungelcamp 2018


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?