23.08.14 12:00 Uhr
 6.971
 

Kongo: Unbekannte Krankheit aufgetaucht?

Im Kongo ist eine Krankheit aufgetaucht, die bislang unbekannt ist und nicht neben Ebola oder dem Krim-Kongo-Fieber einzuordnen ist.

Die Symptome liegen nach ersten Angaben bei Durchfall, Erbrechen und Fieber, daher ist eine Symptom-Ähnlichkeit zu Ebola ausgeschlossen.

Mit Ergebnissen bezüglich der Analyse-Resultate ist noch an diesem Wochenende zu rechnen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ZZank
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Krankheit, Unbekannte, Kongo, Ebola
Quelle: dw.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Wenn die Eltern Alkohol trinken, berauschen sich auch die Kinder häufig
Horror-OP in Kanada: Bei vollem Bewusstsein operiert
Meinung: Neue Brillenreglung ist lächerlich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.08.2014 12:19 Uhr von TinFoilHead
 
+7 | -21
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
23.08.2014 12:40 Uhr von DarkBluesky
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
Dann wird es wohl nicht so schlimm sein, erbrechen durchfall und Fieber klingt eher nach schlechtes Wasser, oder verdorbenes.
Kommentar ansehen
23.08.2014 12:41 Uhr von HumancentiPad
 
+10 | -6
 
ANZEIGEN
@ TinFoilHead
Ob die Krankheit neu ist bleibt abzuwarten.

Außerdem ist das was du behauptest, schwachsinn.
MAche die Welt nicht schlimmer als sie ohnehin schon ist.
Kommentar ansehen
23.08.2014 12:45 Uhr von Knutscher
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Umbrella Corporation ??? :D
Kommentar ansehen
23.08.2014 13:20 Uhr von Destkal
 
+1 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
23.08.2014 13:45 Uhr von Arne 67
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Selbst in der Quelle wird nur vermutet.. Dann vermute ich mal die haben sich irgend wo vergammeltes zugelegt und gegesen.
Kommentar ansehen
23.08.2014 16:21 Uhr von DJFischkopp
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
super, kaum gibt es ein neues Medikament gegen Ebola, bricht Ebola aus. Und welches tolle Medikament gibt es demnächst als neuste Wunderwaffe gegen diese völlig "unbekannte" Krankheit ?
Kommentar ansehen
23.08.2014 17:43 Uhr von ZiemlichBelanglos
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
TinFoilHead,
"selbst verschuldeten Flüchtlingsströme" ist aber noch sehr nett ausgedrückt. Für das, was ihr Afrika angetan haben, müssten wir mit Blut büßen. Aber die Verantwortung vererbt sich nicht, nur die Folgen...

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Italien: Ausländerfeindliche Aktion? - Palmen vor Mailänder Dom angezündet
USA: Vergewaltigte Frauen müssen Tätern Umgang mit Kindern zugestehen
Studie: Wenn die Eltern Alkohol trinken, berauschen sich auch die Kinder häufig


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?