23.08.14 11:41 Uhr
 51
 

New York/Wall Street: Krise in der Ukraine belastet die Kurse weiterhin

Zum Wochenschluss am gestrigen Freitag gab es an der Wall Street in New York Kursverluste zu verbuchen. Nach wie vor wird die Börse durch die Krise in der Ukraine belastet.

Der Dow-Jones-Index, der sich im Tagesverlauf zwischen 16.985 und 17.038 Punkten bewegte, notierte zum Tagesschluss bei 17.001 Zählern. Das waren 0,2 Prozent weniger als am Donnerstag.

Auf Wochensicht gesehen hat der Dow Jones allerdings damit seit Montag rund zwei Prozent hinzu gewinnen können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Krise, New York, Ukraine, Wall Street, Kursverlust, Dow-Jones-Index
Quelle: handelsblatt.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Polizei ersetzt alle Windows-Smartphones durch iPhones
New York: Umweltschutzbehörde vernichtet zwei Tonnen Elfenbein
New York: Eis mit Heuschrecken der allerneueste Schrei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Polizei ersetzt alle Windows-Smartphones durch iPhones
New York: Umweltschutzbehörde vernichtet zwei Tonnen Elfenbein
New York: Eis mit Heuschrecken der allerneueste Schrei


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?