23.08.14 11:04 Uhr
 376
 

St. Gallen: Schießerei in einer Moschee fordert einen Toten

In St. Gallen-Winkeln hat sich am Freitag in einer Moschee der albanischen Gemeinde "El-Hidaje"eine Schießerei ereignet, bei dem es einen Toten gab.

Nach Angaben der Zeitung "Blick", konnte die Polizei in der Moschee einen Mann verhaften, der eine Waffe in den Händen hielt.

Anscheinend handelte es sich um einen Racheakt. Das Opfer soll vor 20 Jahren den Bruder des jetzigen Täters getötet haben. Weitere Details wurden nicht bekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Toter, Moschee, Schießerei, Racheakt, El-Hidaje
Quelle: focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neapel/Italien: Krankenhauspersonal macht nach System jahrelang blau
Deutsche "Fachkraft" vergewaltigt und erwürgt Mädchen
Deutsche "Fachkräfte" bieten Müttern Geld für Sex mit ihren kleinen Kindern an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.08.2014 11:09 Uhr von hubululu