23.08.14 08:20 Uhr
 1.468
 

USA: Könnten sechs Hörner und Satan-Tattoos die Geschworenen beeinflussen?

Der Anwalt des 33 Jahre alten Angeklagten Caius Veiovis ist in Sorge, dass sein Mandant aufgrund seiner äußerlichen Erscheinung eventuell die Geschworenen in ihrer Entscheidung negativ beeinflussen könnte.

Der wegen dreifachem Mord, Entführung und Einschüchterung von Zeugen angeklagte Veiovis verfügt über sechs auf der Stirn implantierte Hörner, satanische Tattoos und zurechtgeschnittene Elfenohren.

Seine beiden mutmaßlichen Komplizen wurden bereits zu dreimal lebenslänglich verurteilt. Der maßgebliche Richter betont, dass die äußerliche Erscheinung von Veiovis auf das Urteil des Gerichts keinen Einfluss haben wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: montolui
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Satan, Geschworene, Beeinflussung
Quelle: dailymail.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geschenk für Donald Trump? Mexiko liefert Drogenboss "El Chapo" an die USA aus
Mexiko: Drogenboss "El Chapo" an die USA ausgeliefert