23.08.14 08:13 Uhr
 8.086
 

Istanbul: Neue Luxus-Wohntürme - nach dem Verkauf folgt der Abriss

Der Türkische Staatsrat hat sich nach einem Gerichtsentscheid dazu entschlossen, die drei neu fertiggestellten Luxus-Wolkenkratzer in Istanbul, die sogenannten OnaltiDokuz Towers, wieder abzureißen.

Die UNESCO beanstandete seit Langem die, durch den Bauboom hervorgerufenen Störungen der Silhouette, der als Weltkulturerbe eingestuften Stadt. Der Bau der jeweils 27, 32 und 37 Stockwerke hohen Wohntürme wurde unter dubiosen Genehmigungsverfahren begonnen. Alle Wohneinheiten sind bereits verkauft.

Der Abriss wird zu hohen Entschädigungszahlungen führen. Rechtsanwalt Cihat Gökdemir, der den Fall an die Öffentlichkeit brachte, will jedes Mitglied des damals genehmigenden Stadtrates dafür in die Verantwortung nehmen. Alle Parteien hatten seinerzeit dem Bau der OnaltiDokuz Towers zugestimmt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: montolui
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Verkauf, Luxus, Istanbul, Abriss, OnaltiDokuz Towers, Cihat Gökdemir
Quelle: theguardian.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.08.2014 08:52 Uhr von dasganze
 
+41 | -4
 
ANZEIGEN
oha! da werden die tuerken mir ja richtig sympathisch! das sollten sie mal hier in berlin machen, mit den idioten, die was mit dem flughafen zu tun haben!
Kommentar ansehen
23.08.2014 09:02 Uhr von hubululu
 
+9 | -20
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
23.08.2014 10:28 Uhr von Suffkopp
 
+3 | -9
 
ANZEIGEN
@dasganze - seit wann gehört der Berliner Flughafen denn zum Weltkulturerbe? Bzw. wo verschandelt der Flughafen das Bild eines Berliner Kulturerbes (. Denn darum geht es bei dem Abriss in Istanbul.

[ nachträglich editiert von Suffkopp ]
Kommentar ansehen
23.08.2014 10:36 Uhr von Sawmurai
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@hubululu:

Nach welchen Maßstäben ist Istanbul bitte klein? Aber, obwohl ich erst einmal dort war, kann ich dir zustimmen, dass man es entweder liebt oder hasst. Der Verkehr ist beispielsweise die Hölle und noch nichtmal mit dem Kölner Autobahnring zu vergleichen.
Kommentar ansehen
23.08.2014 10:41 Uhr von dasganze
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
@suffkopp
der berliner flughafen gehoert natuerlich nicht zum weltkulturerbe, genau so wenig, wie die 3 tuerme in istanbul.

mein beitrag zielte eher in die richtung, dass in der tuerkei offensichtlich politiker fuer ihren unsinn belangt werden, den sie in ihrer amtszeit verbrochen haben! so etwas fehlt in unserer "demokratie"! politiker sollten grundsaetzlich persoenlich dafuer haften, was sie in ihrer amtszeit entscheiden!
Kommentar ansehen
23.08.2014 10:43 Uhr von hubululu
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
@ Sawmurai

Kannst du mir bitte zeigen wo ich geschrieben habe das istanbul klein wäre, habe lediglich geschrieben es platzt aus allen nähten.
Kommentar ansehen
23.08.2014 10:45 Uhr von Sawmurai
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@hubu:

"Auf dauer kann und wird Istanbul nicht so klein bleiben können [...]"
Kommentar ansehen
23.08.2014 10:54 Uhr von hubululu
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
ach dasmeinst du für 14.2 mio ist der ehcte kern istanbls zu klein, alles drumherum sind wie bei uns vorstädte die zu istanbul gehören.
Kommentar ansehen
23.08.2014 18:42 Uhr von Eysenbeiss
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Typisch Anwalt: erst werden die Stadträte von seinen Auftraggebern bestochen, damit sie genehmigen und nun, da eine übergeordnete Instanz den Abriss beschließt, will er sie verklagen.

Das wird dann lustig, wenn die Bestechung offenbart wird, denn dann müssen die Käufer der Wohnungen die Bauherren verklagen, doch so intelligent scheint der Anwalt nicht zu sein, aber gut, sonst wäre er ja auch kein Anwalt geworden.
Kommentar ansehen
23.08.2014 19:06 Uhr von Suffkopp
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@dasganze - ich antworte lieber nicht darauf. Wer Weltkulturerbe ...............................

[ nachträglich editiert von Suffkopp ]
Kommentar ansehen
23.08.2014 19:51 Uhr von Schok
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@wiederwaslos

Keiner verlangt von dir, das du schnell tippen sollst. Wenn du aber mal was schreibst, dann bitte auch auf die Satzzeichen achten. So schwer ist das wirklich nicht. Mit vertippen wird eigentlich gemeint, dass man ein Buchstabe mal vergisst oder dieses mit einem anderen Buchstaben vertauscht. Aber deine Sätze sind eine regelrechte Vergewaltigung meiner Augen.
Kommentar ansehen
23.08.2014 20:57 Uhr von panalepsis
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@dasganze: Was Anwälte gegen eine Regierung durchziehen wollen und was Anwälte gegen eine Regierung schlussendlich durchziehen sind Schuhe, die unterschiedlicher nicht sein könnten.

Da werden auch nur Köpfe von Bauernopfern rollen, wie es beim BER passiert.
Kommentar ansehen
24.08.2014 01:46 Uhr von Sinaara
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Sollten Sie in DE auch mal machen

Flughafen, Oper usw, nur Milliardengräber wo sich die Bonzen noch die Taschen voll machen...

Mehdorn usw. was machen die denn bitte?

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?