22.08.14 20:41 Uhr
 86
 

Frankfurter Börse: Erholung vorbei - Ukraine-Krise sorgt für Kursverluste

Zum Wochenschluss am heutigen Freitag wurde die Frankfurter Börse nach der Erholung am gestrigen Donnerstag erneut durch die Ukraine-Krise belastet.

Der Deutsche Aktienindex (DAX) verlor heute 0,7 Prozent und steht jetzt bei 9.339 Zählern.

Der MDAX veränderte sich so gut wie nicht und und notiert derzeit bei 16.002 Stellen. Der TecDAX verbesserte sich um 0,1 Prozent auf 1.229 Punkte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Krise, Börse, Ukraine, Frankfurter Börse
Quelle: handelsblatt.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.08.2014 22:51 Uhr von Trallala2
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Kann auch Zufall sein, bzw. übliche Schwankung.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?