22.08.14 19:25 Uhr
 1.850
 

Feststoff-Akkus entwickelt - Besser als Lithium-Ionen Akkus

Forschern des Unternehmens Applied Materials ist nach ersten Informationen gelungen Feststoff-Akkus zu entwickeln, die eine doppelt so lange Akkulaufzeit ermöglichen, wie herkömmliche Lithium-Ionen-Akkus.

Zudem sind diese sogar zu wirtschaftlich interessanten Kosten produzierbar.

Im Gegensatz zu Lithium-Ionen-Akkus ist das Innere nicht flüssig, sondern baut auf einem festen Elektrolyt auf.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ZZank
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Akku, Lithium, Ionen
Quelle: areamobile.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cyber-Kriminalität: Deutsche fürchten Identitätsklau beim Onlineshopping
Windows 10 Update kann Internetzugang verhindern
Bluetooth 5.0: Finale Version verabschiedet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.08.2014 20:07 Uhr von FrankCostello
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
........!!!!!!,,,,,,

[ nachträglich editiert von FrankCostello ]
Kommentar ansehen
23.08.2014 00:29 Uhr von Kelrycor
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@FrankCostello: Wenn du schon mit Satzzeichen um dich wirfst, halte dich doch bitte wenigstens an die neue Regelung vom Dudenverlag ;)

http://www.der-postillon.com/...
Kommentar ansehen
23.08.2014 11:28 Uhr von Arne 67
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Über die Haltbarkeit und die Lebensdauer hat man in keinster Weise gesprochen. Dann kann ich mir den Grund schon vorstellen. Mehr Gewinn in kürzeren Zeiten. Damit ein handy auch nach spätestens der Garantiezeit kaputt ist. (Sofern das nicht der eigene hip übernimmt)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?