22.08.14 14:31 Uhr
 613
 

Dresden: Polizist soll einen CDU-Politiker zerstückelt und gekocht haben - Prozess

Am Landgericht Dresden hat heute der Prozess gegen einen Beamten des sächsischen Landeskriminalamtes begonnen.

Dem Mann wird vorgeworfen, im November vergangenen Jahres im Gimmlitztal bei Dresden einen CDU-Politiker aus Niedersachsen zunächst getötet und dann zerstückelt und gekocht zu haben.

Sowohl Opfer als auch Täter sollen in der Sadomaso-Szene verkehrt haben, wobei das Opfer, der 56-jährige Wojciech S. selbst um seine Schlachtung gebeten haben soll. Der Angeklagte machte zu Prozessbeginn von seinem Aussageverweigerungsrecht Gebrauch. Am 1. September findet die nächste Verhandlung statt.


WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Prozess, CDU, Politiker, Polizist, Dresden
Quelle: bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US Polizist hilft Drogenabhängiger durch Adoption ihres Babys
Messerattacken in Berliner U-Bahnhöfen: Zwei Verletzte
Kindesmissbrauch geplant: Lebenslange US-Haft für Deutschen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.08.2014 15:13 Uhr von Kamimaze
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
@gugge01

> "entschutigung ich meine natürlich
gooohlsuppe !!!!"


Nein, immer noch falsch, es muss richtig "Goohlsubbe" heißen... ;)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe
Studie: WLAN soll Schuld sein an immer mehr Fehlgeburten
Schicht im Schacht - Chat-Dinosaurier AOL Messenger abgeschaltet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?